STEINERNE SPIRITUALITÄT. Die Sakralbauten Alexander Freiherr von Branca (1919-2011)

WICHTIGER HINWEIS: DIE VERANSTALTUNG FINDET ONLINE STATT

27.04.2021 19:00 bis 21:00

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist abgelaufen

ONLINE-VERANSTALTUNG

Bild: ©Privatbesitz Familie von Branca

HINWEIS ZUR ONLINE-VERANSTALTUNG

Sie können über das Portal der Katholischen-Erwachsenenbildung online BigBlueButton an der Veranstaltung teilnehmen und mitdiskutieren. Die Teilnahme ist kostenlos.

Geben Sie folgenden Zugangs-Link in der web-Browser-Leiste ein:

https://live.keb-augsburg.de/keb-1lk-3jw-gzg

Sie benötigen ein internetfähiges Gerät (empfohlene Browser: Firefox oder Google-Chrome). Sie können auch ohne Mikro und Kamera, nur als Zuhörer teilnehmen – dann nutzen Sie bitte während der Veranstaltung die Chatfunktion zur Kommunikation.

Die Veranstaltung beginnt am Dienstag, 27. April 2021, um 19:00 Uhr.

Ab 18:30 Uhr begrüßen wir Sie im online-Raum.

Bitte finden Sie sich rechtzeitig zur Veranstaltung ein, damit wir bei Bedarf noch vor Beginn der Veranstaltung Fragen klären können.

• Es ist keine zusätzliche Software-Installation nötig.

• Aktivieren Sie Audio und ggf. Kamera an Ihrem Gerät und auf KEB online.

• Nach der Veranstaltung verlassen Sie den Raum. Alle Daten werden gelöscht.

Gerne stehen wir bei Fragen unter der Telefonnummer 0821 / 3166-8811 zur Verfügung.

 

 

ZUM INHALT DER VERANSTALTUNG

Alexander Freiherr von Branca hat in seiner langjährigen Schaffensperiode als Architekt ein immenses Werk geschaffen. Neben zahlreichen Bauaufgaben sah er aber seine eigentliche Berufung im Sakralbau. Nach seinen Entwürfen entstanden mehr als 30 Kirchen, überwiegend in Bayern.

Das Wesen der Architektur sieht von Branca darin, „über das rein Zweckhafte hinaus eine Aussage zu machen, die den Menschen in seiner Eigentümlichkeit berührt“ (Alexander von Branca, Facetten eines Lebens, 2001. 46). Dem Baumaterial Beton gestand von Branca „Gestaltungsmöglichkeiten“, aber keine „Weltanschauung“ zu.

 

Auch in der Diözese Augsburg entstanden Bauten, die unverwechselbar die architektonische Prägung von Brancas zeigen:

1967 Katholische Pfarrkirche St. Martin in Jettingen-Scheppach;

1970–1972 Pfarrzentrum St. Thomas Morus in Neusäß;

1971–1974 Haus Sankt Ulrich Katholisches Bildungs- und Seelsorgezentrum Augsburg;

1982–1986 Priesterseminar St. Hieronymus in Augsburg.

                                         

PROGRAMM

 

19.00 Uhr Begrüßung und Einführung

 

19.10 Uhr Thomas van Nies M.A., Köln:

Alexander Freiherr von Branca in der Diözese Augsburg.

Kirchenbau als Ausdruck des Glaubens und wie Italienreisen bilden

                   

Diskussion

 

21.00 Uhr       Ende der Veranstaltung

 

 

 

 

REFERENT

Thomas van Nies M.A., Kunsthistoriker Köln

 

KOSTEN frei

Veranstaltungsort

online

Veranstaltung speichern

+ iCal Export + Google Calendar
QR Code

Veranstalter

Akademisches Forum der Diözese Augsburg

akademisches-forum@bistum-augsburg.de