Diözesaner Lektorentag "Vom `lieben Gott`zum Gott der Liebe"

Workshop "Wenn das Evangelium lebendig wird..." mit Regina Wühr, Referentin für Spiritualität, Bischöfl. Seelsorgeamt Außenstelle Augsburg

26.10.2019 09:00 bis 17:00

 Das alttestamentliche Gottesbild anhand von Texten aus dem Buch Hosea

 

 

Viele Menschen tun sich schwer mit alttestamentlichen Texten. Im Gegensatz zum Neuen Testament, in dem Jesus uns Gott als den Barmherzigen Vater vor Augen stellt, erscheint Gott im Ersten Testament oft rätselhaft, erschreckend, grausam.

Aber auch in der Überlieferung Israels gehört die Barmherzigkeit zum Wesen Gottes. Der Prophet Hosea (8. Jhdt. vor Christus) hat Gott als den radikal Liebenden erfahren und verkündet, der um sein Volk kämpft, das ihm immer wieder untreu wird.

Am Vormittag wird der Referent, Pfarrer Dr. Bernhard Ehler, zentrale Texte des Buches Hosea als Herausforderung für unser eigenes Leben erschließen.

Am Nachmittag besteht die Möglichkeit, in verschiedenen Workshops die persönlichen Fähigkeiten, die im Rahmen des Lektorendienstes gefordert sind, zu vertiefen.

 

 

Referenten:
Pfarrer Dr. Bernhard Ehler, Kempten

 

Kosten:keine

 

Kontakt und Information:
Sandra Hötzendorfer, Tel. 0821 3166-6111 oder ha6-gottesdienst@bistum-augsburg.de

 

 

 

 

 

 

Veranstaltungsort

Haus St. Ulrich, Kappelberg 1, 86150 Augsburg

Veranstaltung speichern

+ iCal Export + Google Calendar
QR Code

Veranstalter

Hauptabteilung VI - Liturgie, Bibel, Glaube

ha6-gottesdienst@bistum-augsburg.de