"Die Seele geht am liebsten zu Fuß" (Peter Müller)

WANDERN UND BESINNEN auf dem "Weserbergland-Weg"

28.08.2021 08:00 bis 03.09.2021 17:00

Wer sich ein paar Tage Auszeit nehmen möchte, ist herzlich eingeladen zum Angebot „Wandern und Besinnen auf dem Weserberglandweg“. Die Wandertage stehen unter dem Motto "Die Seele geht am liebsten zu Fuß". Neben herrlichen Aussichtspunkten gibt es bei täglichen Wanderungen Impulse, Zeit für Gespräche und Zeit für Stille. Unter der erfahrenen Leitung von Annemarie Grätsch wird auch Sehenswertes wie Schlösser, Kirchen und „Märchenhaftes“ nicht links liegen gelassen.

 Der Weserbergland-Weg ist ein unvergessliches Erlebnis. Über 225 km schlängelt sich der Weg entlang romantischer Burgen und Schlösser, historischer Altstädte, Mythenfiguren und lebendigen Hochmooren.
Bei den Wanderungen sind jeden Tag nur zwischen 200 und 300 Höhenmeter zu bewältigen, trotzdem sollten die Teilnehmer über genügend Kondition verfügen, mehrere Stunden auf Wanderpfaden zu gehen, um auch die Anstiege mit angemessenen Pausen zu meistern. - Die Wanderungen beginnen täglich mit der Einladung zum einem Morgengebet, unterwegs gibt es Impulse zu Psalmen, Zeit für Gespräche und Zeit für Stille.

Das Programm:

28.08.2021 - Anreise mit der Bahn von Günzburg nach Göttingen, per Taxi weiter nach Bodenwerder

29.08.2021 – Weg von Silberborn nach Stadtoldendorf, ca. 22 km

30.08.2021 - Weg von Stadtoldendorf nach Bodenwerder, ca. 19,5 km

31.08.2021 – Weg von Bodenwerder nach Lüntorf, ca. 20 km

01.09.2021 – Weg von Lüntorf nach Emmerthal, ca 14 km

02.09.2021 – Weg von Emmerthal nach Hameln, ca. 20 km

03.09.2021 - Rückfahrt in Eigenregie oder Zug von Hameln nach Günzburg

Die Reiseleitung und geistliche Begleitung liegt bei Annemarie Grätsch aus Gundelfingen, Organisatorin mehrtägiger Fußwallfahrten und ausgebildete Geistliche Begleiterin, Gestaltpädagogin und Meditationsanleiterin.

Sie wohnen in guten Hotels entlang des Weserberglandweges.

Das Gepäck wird morgens zum jeweils nächsten Hotel transportiert und steht bei der Ankunft dort zur Verfügung.

Die Anreise erfolgt privat, kann auch nach Absprache gemeinsam mit der Bahn erfolgen.

Die Gruppe fasst etwa 20 Personen.

Um einander kennen zu lernen und offene Fragen zu klären, findet vor den Sommerferien ein Vortreffen statt. Dazu werden Sie schriftlich eingeladen.

Die Teilnahmekosten:
Der Reisepreis beträgt 785 Euro im DZ mit Halbpension

Darin sind enthalten:
geführte Wanderungen und geistliches Programm, Übernachtung mit Halbpension (auch vegetarisch möglich), Gepäcktransport und Wanderkarte.
Die Anreise erfolgt privat, kann auch nach Absprache gemeinsam mit der Bahn erfolgen. Der Preis für die Zugfahrt wird dann nach Kauf der Gruppenfahrkarte separat verrechnet.

Der Reiseveranstalter:
Solling-Vogler-Region im Weserbergland Touristikzentrum
Lindenstr. 8 – 37603 Holzminden/Neuhaus
Tel.-Nr. 05536/960970

Veranstaltungsort

Weserbergland-Weg

Veranstaltung speichern

+ iCal Export + Google Calendar
QR Code