29.12.2013 01:00

Mein Lieblingslied im neuen Gotteslob ist "Adéste Fidéles" (242), auf Deutsch "Nun freut euch, ihr Christen" (241). Ich habe eine ganz frühe Erinnerung an dieses Lied: Als Schola-Sänger in Sankt Barbara in Köln-Ehrenfeld stand ich schon mit sieben Jahren am Altar und habe dieses Lied zu Weihnachten geschmettert. Mit meinen Söhnen, die in Canterbury studiert haben, war ich in der Kathedrale in Canterbury. Dort haben wir dieses Lied, das von einem englischen Komponisten stammt, auf Latein gemeinsam gesungen. Das war ein wahnsinniges Erlebnis. Und noch eine Erinnerung: Bei einer Weihnachtsgala mit José Carreras durften wir dazu spielen und singen. Dieses Lied hat für mich zu jeder Zeit Gänsehaut-Effekt. Das ist immer wieder Wahnsinn.