SCHOLASTIKA

Ordensfrau
Namensdeutung: die Gelehrte, die Lernende (griech.-lat.)
Namenstage: Scholastika, Scholastica
Gedenktag: 10. Februar

Lebensdaten: geboren um 480 in Nursia, gestorben um 542 in Piumarola bei Montecassino

Lebensgeschichte und Legende: Scholastika war die Schwester, einer Überlieferung nach sogar die Zwillingsschwester des heiligen Benedikt und wurde 480 in Nursia (Umbrien) geboren. Papst Gregor der Große, der 100 Jahre später die Biographie Benedikts verfasste, schreibt, dass sie sich bereits in jungen Jahren Gott geweiht hatte. Sie wuchsen beide gemeinsam bei ihren vermögenden Eltern auf, bis Benedikt zum Studium nach Rom aufbrach.

Scholastika blieb vermutlich im Haus ihrer Eltern wohnen, möglicherweise zusammen mit anderen Frauen, die sich dem Gebet und der geistlichen Lehre widmeten, und zog nach dem Tod des Vaters in eine Einsiedelei am Fuß des Berges Montecassino, auf dessen Gipfel Benedikt mittlerweile seine klösterliche Gemeinschaft gegründet hatte.

Einmal im Jahr trafen sich die Geschwister zum gemeinsamen Gebet und geistlichen Gespräch. Als Benedikt sich einmal bei Anbruch der Dunkelheit von ihr verabschieden und zu seinem Kloster zurückkehren wollte, bat ihn Scholastika doch zu bleiben. Als er ablehnte, fing sie an zu beten, und ein furchtbarer Sturm brach los und zwang Benedikt zum Bleiben. Als ihr Bruder sie zur Rede stellte, antwortete Scholastika: „Ich bat dich, doch du hörtest nicht, so bat ich Gott, und er erhörte mich.“

Drei Tage später sah Benedikt von seiner Zelle aus ihre Seele wie eine Taube in den Himmel emporfliegen. Scholastika war genau in diesem Augenblick gestorben.

Verehrung: Scholastika wird von der gesamten benediktinischen Familie verehrt. Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs fand man beim Wiederaufbau der zerstörten Abtei Montecassino ein Grab, das das gemeinsame Grab der Geschwister gewesen sein könnte. Ihre Reliquien werden vor allem in Le Mans/Frankreich verehrt.

Darstellung: als Äbtissin, mit Taube, Stab und Regelbuch

Patronin: der Benediktinerinnen, Helferin für Regen und gegen Blitzschlag

  

Weitere Heilige des Tages:
Bruno, Bischof
Wilhelm der Große, Einsiedler