01:12:40
01:12:40
Video
01:13:19

Fernfahrerseelsorge der KAB: Den Fahrern unterwegs eine Stütze sein

03.09.2018

(katholisch1.tv) Überfüllte Autobahnen sind zum Ende der Sommerferien vorprogrammiert. Vor allem über LKW ärgern sich viele. Doch ohne die Brummifahrer sähen wir ganz schon alt aus – denn sie bringen viele unserer Lebensmittel, Benzin oder andere wichtige Waren. Und machen dabei auch nur ihren Job. Hier setzt die Katholische Arbeitnehmerbewegung im Bistum Augsburg an – sie schickt Fernfahrerseelsorger los, die den Männern und Frauen, die auf den Straßen unterwegs sind, eine Stütze sein sollen.