08:53:54
08:53:54
Video
08:53:54

Begegnung der Religionen: Gespräche statt Gewalt

20.07.2017

(katholisch1.tv) Überall auf der Welt wird im Namen des Glaubens Krieg geführt: Überall gibt es Hass  und Gewalt, weil Menschen manchmal eben zu Gott und manchmal zu Allah beten. Besser als aufeinander einzuschlagen ist es, miteinander zu reden, sich kennenzulernen: Deshalb hat das Bistum Augsburg jetzt zum zweiten Mal zu einer Begnung der Religionen ins Haus St. Ulrich eingeladen. Teilgenommen haben Vertreter verschiedener Religionsgemeinschaften. Das Ziel: Brücken bauen