08:07:15
08:07:15
Video
08:07:15

Pater Karl Wallner in Maria Vesperbild

16.08.2018

(katholisch1.tv) Der Zisterzienserpater Karl Wallner gilt als Medienprofi und wurde auch im Vorfeld angekündigt als berühmer Prediger: Er selbst nimmt sich da mehr zurück – und stellt die Kirche mit ihrem drängendsten Problemen mehr in den Vordergrund: Die Situation in Europa sei dramatisch, sagte er in seiner Predigt, überall auf der Welt wachse die Kirche – nicht so in Europa: Und er fragte: Wo sind die Kinder, wo sind die Jugendlichen. Er sieht dabei auch innerhalb der Kirche viele Versäumnisse: Den Spruch: „Wer nicht wirbt, stirbt“ wendet er direkt auf die Kirche an und fragte in seiner Predigt: Wer macht Werbung für unseren Glauben: Mission, so Pater Wallner, sei nichts anderes als Werbung für den Glauben.“ Wir haben mit ihm am Abend in Maria Vesperbild darüber gesprochen.