20:02:13
20:02:13
Video
20:02:13

Caritas-Demenzbegleiter: Wertvolle Hilfe

06.06.2018

(katholisch1.tv) Es beginnt schleichend. Termine werden vergessen, der Schlüssel immer wieder verlegt, der Herd oder das Bügeleisen nicht ausgeschaltet. Und irgendwann fehlt sogar die Orientierung im gewohnten Umfeld. In diesen Fällen diagnostiziert der Arzt dann häufig eine Demenzerkrankung - bei 60% davon die so genannte Alzheimer-Demenz. Und damit ändert sich nicht nur für die Betroffenen das Leben, sondern auch für deren Angehörige. Sie müssen lernen mit der Erkrankung umzugehen, das veränderte Verhalten anzunehmen. Auch die Pflege kostet Kraft. Vielfältige Unterstützung und Hilfestellung bietet z.B. die Caritas. Sie bildet Demenzbegleiter aus. Einen von ihnen haben wir in Sonthofen getroffen.