04:24:13
04:24:13
04:24:14
Wort Gottes
Tagesevangelium und Lesung
Geistlicher Impuls
Heute und jeden Tag
Heilige des Tages
LUDWIG MARIA GRIGNION VON MONTFORT
Glaube im Dialog
Pastoralvisitation
Raumplanung 2025
Flüchtlingshilfe
VIDEOS
Georgiritt in Unterbechingen
Seminar für Heiratswillige
Geschenketipps zur Erstkommunion
Ostern 2017: "Gott sucht Nachfolger, keine Follower"
Rückblick Karwoche 2017
"Wachet und betet!" - Nachtwallfahrt der Männer in Oberstdorf
Diözesaner Weltjugendtag in Augsburg
Rätschaktion: Viel Lärm für eine gute Sache
Ecce homo: Bildmeditation zum Geißelheiland von Georg Petel im Dom
Patrona Bavariae: Bayernweite Wallfahrt steuert auf Höhepunkt zu
Jugendkreuzweg durch die Augsburger Innenstadt
Passionsspiele in Bobingen
Buß- und Versöhnungsgottesdienst im Augsburger Dom
Das Video vom Papst - April: Gebet für junge Menschen
Jugendkreuzweg in Oberschöneberg
24 Stunden für Gott
Bibelausstellung "Unser Buch" in Augsburg
Katholische Bestattungskultur: Interview mit Prof. Dr. Gerda Riedl
Diözesanratsvorsitzende Hildegard Schütz im Porträt
Diözesaner Schöpfungspreis für Mädchenrealschule St. Ursula
Bistum Augsburg - Haushaltsplanung mit Zukunft
Portraits unserer Dekanate

Karwoche

Chrisam-Messe: Christen sind Gesalbte Gottes

11.04.2017

Weltweit finden in den Kathedralkirchen am Vormittag des Gründonnerstags – oder wie in Augsburg morgen früh, 12. April, um 10 Uhr – während der sogenannten Chrisam-Messe die Weihe der heiligen Öle statt. Bei dieser Messe im Hohen Dom weiht Bischof Dr. Konrad Zdarsa für das Bistum Augsburg Chrisam, Katechumenenöl und Krankenöl. Diese Salböle werden das ganze Jahr über im Bistum Verwendung finden: Chrisam bei Taufe, Firmung, Priesterweihe, aber auch – sofern es erforderlich ist – bei der Bischofsweihe, der Altar- und der Glockenweihe; das Katechumenenöl ist für die Taufbewerber (Katechumenen) bestimmt und unter Verwendung des Krankenöls spendet der Priester das Sakrament der Krankensalbung.

Der Chrisam hat für uns Christen eine fundamentale Bedeutung: sind wir in der Nachfolge Jesu Christi (dt.: des Gesalbten) doch alle „Gesalbte“ Gottes und haben deshalb auf je eigene Weise teil am königlichen, priesterlichen und prophetischen Amt Jesu Christi. Daher sind alle Gläubigen ausdrücklich eingeladen, an der Feier der Chrisam-Messe teilzunehmen. Besonders gilt dies für jene aus unserer Mitte, die sich auf den Empfang des Sakraments der Firmung in diesem Jahr vorbereiten.

Die Chrisam-Messe ist zugleich aber auch die besondere Messe des Bischofs mit seinen Weihbischöfen, Priestern und Diakonen: Sie soll Ausdruck der Verbundenheit mit dem Bischof in jenem einen Priesteramt Christi sein. Vor diesem Hintergrund ist auch die Erneuerung der Bereitschaftserklärung zum priesterlichen Dienst während der Chrisam-Messe zu verstehen.