14:03:53
14:03:53
14:03:53

Verbände

Diözesanweite Solibrot-Aktion von KDFB und Bäckereien bringt 18.258,74 Euro für MISEREOR

Über die gelungene Aktion freuten sich bei der KDFB-Arbeitskonferenz die Diözesanvorsitzenden und die Bezirksleiterinnen. (Foto: KDFB)
Über die gelungene Aktion freuten sich bei der KDFB-Arbeitskonferenz die Diözesanvorsitzenden und die Bezirksleiterinnen. (Foto: KDFB)
20.07.2017

Jeden Tag satt werden - für knapp eine Milliarde Menschen weltweit ist das ein unerfüllter Wunsch. Das katholische Hilfswerk MISEREOR hatte deshalb die Aktion „Solibrot“ angeregt. Auf Anfrage von 55 Ortsgruppen des Katholischen Deutschen Frauenbunds (KDFB) wurden 65 Bäckereien aktiv und verkauften ein speziell gekennzeichnetes Brot. Diözesanweit wurden so 18.258,74 Euro zur Unterstützung ausgewählter Hilfsprojekte gesammelt.

„Solidarisch stellen wir uns an die Seite von Frauen und ihren Familien und setzen uns dafür ein, deren Lebenssituation zu verändern und Perspektiven für eine bessere Zukunft zu eröffnen“, erklärt KDFB-Diözesanvorsitzende Mechthilde Lagleder das Engagement des Verbands zur Verbesserung der Lebenssituation in Kenia und Haiti. Mehr zur Aktion lesen Sie auf den Seiten des Frauenbunds.