22:35:08
22:35:08
22:35:09

Bischöfliches Seelsorgeamt

Hausgottesdienste im Advent und am Heiligen Abend: Broschüre mit Texten, Gebeten und Liedern

13.11.2017

Die Adventszeit lädt zur Besinnung und zum Gebet ein. Um sich auch in der Familie oder im Freundeskreis betend auf das Weihnachtsfest vorzubereiten, gibt es wieder eine Broschüre der Bayerischen Diözesen. Sie lädt zur Feier eines Hausgottesdienstes ein. Die Handreichung unter dem Titel „ER wird in ihrer Mitte wohnen“ (Offb. 21,3) enthält Gebete, Lieder und Textbausteine für einen Gottesdienst in der ersten Adventswoche und zum Weihnachtsfest. Eine Bastelvorlage ermöglicht eine kindgerechte Ausgestaltung.

Im Vorwort der Gottesdienstvorlage geht Domdekan Prälat Dr. Bertram Meier, Leiter des Bischöflichen Seelsorgeamtes, auf das diesjährige Motto der Hausgottesdienste ein: „Wenn wir die Geburt Jesu von außen betrachten, dann ist sie alles andere als spektakulär. So oder unter noch schlimmeren Umständen werden auch heute noch Millionen Menschen geboren. Dass der Sohn Gottes gerade diese menschliche Biographie hatte, ist für viele – damals wie heute – ein Makel. Wir Christen sollten nicht fertig werden mit dem Staunen über die Demut Gottes (Franz v. Assisi), die sich darin ausdrückt! Ich wünsche Ihnen von Herzen dass Sie in den kommenden Tagen der Vorbereitung auf das Geburtsfest unseres Erlösers für sich ganz persönlich die Verheißung, ‚Er wird in ihrer Mitte wohnen‘ (Offb. 21,3), neu entdecken und mit sehnsuchtsvollem, gläubigen Herzen rufen: ‚Komm, Herr Jesus!‘ (Offb. 22,20)."

Die Broschüre ist soeben erschienen. Sie können das Heft auf den Seiten der Abteilung  Gemeindekatechese anfordern.