02:39:00
02:39:00
02:39:01
Wort Gottes
Tagesevangelium und Lesung
Geistlicher Impuls
Sebastian - mittendrin und dennoch anders
Heilige des Tages
ANTONIUS DER GROSSE
Nutzerbefragung
Pfarrgemeinderatswahl
Glaube im Dialog
Pastoralvisitation
Raumplanung 2025
Hoher Dom zu Augsburg
Flüchtlingshilfe
VIDEOS
credoMusikTag: Inspiration für Gottesdienst und Verkündigung
Neuer Wallfahrtsdirektor in Maria Vesperbild
Das Video vom Papst im Januar - Religiöse Minderheiten in Asien
Warum Pfarrgemeinderatswahlen wichtig sind
Von Haus zu Haus: Die Sternsinger in Osterberg
credoRAP: Sinnphonien zum Wort Gottes (Mt 2,1–12)
Menschen in der Kirche - Ingo Weighardt, Lektor & Stadionsprecher
Christoph von Schmid: Multitalent und Weltstar seiner Zeit
60. Sternsingeraktion: Diözesane Aussendung in Höchstädt
Im Pfarrgemeinderat aktiv - Fünf langjährige Mitglieder erklären warum
Weihnachten im Augsburger Dom
Weihnachtsansprache unseres Bischofs Konrad Zdarsa
"Folge dem Stern" in Kaufbeuren
Aussendung von sechs Frauen zu Notfallseelsorgern
PGR-Wahlen - Diözesanratsvorsitzende Hildegard Schütz
Pfarrgemeinderatswahlen - Peter Hummel aus Augsburg
Pfarrgemeinderatswahlen - Franziska Bauer aus Inningen
Pfarrgemeinderatswahlen - Alexander Barth aus Pürgen
Pfarrgemeinderatswahlen - Marlene Hammer aus Asbach-Bäumenheim
Portraits unserer Dekanate

aktion hoffnung

Jeder kann Sankt Martin sein: Kinder starten Kleiderteilaktion für Indien

30.10.2017

Kinder einer Augsburger Kindertagesstätte haben das erste Paket für die Kleiderteilaktion „Meins wird Deins – Jeder kann St. Martin sein" gepackt und damit den Startschuss für das jährliche Projekt gegeben. Rund um den Gedenktag des Heiligen Martin lädt die aktion hoffnung gemeinsam mit dem Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ Kindertagesstätten, Schulen und Pfarrgemeinden dazu ein, gut erhaltene Kleidung zu sammeln und zugunsten eines Entwicklungsprojektes zu spenden. Die Kleidungsstücke werden in den VINTY'S Secondhand-Modeshops der aktion hoffnung verkauft und der Erlös daraus für die Ausbildung von arbeitenden Kindern und Jugendlichen in Indien verwendet. Weitere Informationen zum Projekt und wie Sie sich beteiligen können, finden Sie auf den Seiten der aktion hoffnung.