00:27:44
00:27:44
00:27:44

Weltkirche

Misereor-Fastenaktion lenkt Blick auf Burkina Faso: Abbé Isidore Ouédraogo zu Gast im Bistum

09.03.2017

Augsburg (pba). Am Sonntag, 12. März, wird in der Pfarrei St. Jakobus in Schrobenhausen die 59. Misereor-Fastenaktion für die Diözese Augsburg eröffnet. Sie steht heuer unter dem Thema „Die Welt ist voller guter Ideen – Lass sie wachsen!“. Sie lenkt ihren Blick auf das Partnerland Burkina Faso. Dort setzen sich die Menschen mit originellen Methoden und Ideen für eine verlässliche Ernährung und die Sicherung aller Lebensgrundlagen auch in Dürrezeiten ein. Zur Vorstellung der Situation in Burkina Faso war heute Abbé Isidore Ouédraogo, Generalsekretär von OCADES/Caritas in Burkino Faso, im Rahmen der Fastenaktion im Bistum Augsburg zu Gast.

Als Leiter der OCADES setzt sich Abbé Ouédraogo in seinem Heimatland für eine Kultur konkreten Handelns ein, die zu einer ganzheitlich gesellschaftlichen Entwicklung beiträgt. In den jährlich mehr als hundert Projekten der Caritas würden somit nicht nur landwirtschaftliche Problemfelder in den Blick genommen, berichtete Pfarrer Ouédraogo. Auch zahlreiche Bildungsprojekte für Jugendliche, Frauen und Familien würden initiiert und Konzepte entwickelt, die zur Förderung des gesellschaftlichen Zusammenhalts beitragen. „Wir haben eine sehr junge Gesellschaft, aber viele Jugendliche finden nach der Schule keine Arbeit. Wir von der OCADES sorgen dafür, dass sie beschäftigungsfähig werden und eine Arbeit finden“, betonte Abbé Isidore Ouédraogo. So sei von der Caritas beispielsweise eine Schule für Köche aufgebaut worden, in der junge Menschen eine Ausbildung zum Koch absolvieren könnten. Da Burkina Faso ein Land sei, in dem viele verschiedenen ethnischen Gruppierungen zusammenlebten, zielten dabei alle Projekte gleichzeitig auch immer darauf ab, den Dialog zwischen den Religionen zu fördern.

Pfarrer Dr. Ulrich Lindl, Leiter der Hauptabteilung III – Kirchliches Leben im Bistum Augsburg, freute sich über den Besuch des Generalsekretärs in Augsburg und erinnerte sich an persönliche Erlebnisse in Burkina Faso: „Obwohl Burkina Faso zu einem der ärmsten Länder der Welt gehört, habe ich dort einen Reichtum erlebt: Das Land ist reich an Jugendlichen, an Kulturen, Gastfreundlichkeit, Lebensfreude und der Verständigung der Religionen“, so Pfarrer Lindl. Die Ursachen für die dortige Armut lägen in Ungerechtigkeiten, für die auch wir mit verantwortlich seien. „Dass wir helfen", sei deshalb nicht eine Tat der Barmherzigkeit, "sondern unsere Pflicht und Schuldigkeit“, betonte er.        

Ablauf der Diözesanen Eröffnung in Schrobenhausen: 

Nach dem Gottesdienst um 10.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Jakobus ziehen alle Besucher gemeinsam zur Turnhalle der Maria-Ward-Realschule, wo ein „Solidaritätsessen“ angeboten wird. Danach wird ein abwechslungsreicher „Markt der Möglichkeiten“ das diesjährige Thema der Fastenaktion näher aufgreifen: verschiedene Verbände und Gruppierungen werden an unterschiedlichen Ausstellungsständen über ihre Projekte und Beiträge in der Eine-Welt-Arbeit informieren. Der Tag wird um 16 Uhr mit einer ökumenischen Schlussandacht in der Turnhalle feierlich zu Ende gehen.

Die Organisation der Aktion übernimmt in diesem Jahr der BDKJ Diözesanverband Augsburg. Beteiligt sind darüber hinaus die Abteilung Mission-Entwicklung-Frieden, die Pfarrei St. Jakob Schrobenhausen und die Verbändekonferenz der Diözese. Weitere Informationen zur Eröffnungsveranstaltungen finden Sie auf den Seiten der Abteilung Weltkirche.

Abbé Isidore Ouédraogo wird im Rahmen der Fastenaktion einige Pfarreien im Bistum Augsburg besuchen:

Donnerstag, 09.03.2017, 19.30 Uhr
Pfaffenhofen/Ilm, Pfarrei St. Johannes Baptist Vortrag und Begegnung im Pfarrzentrum

Freitag, 10.03.2017, 18.00 Uhr
Untermeitingen, Pfarrei St. Stephan Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Stephan mit anschließendem Vortrag und Begegnung im Rahmen der Papst-Franziskus-Gespräche im Pfarrheim

Samstag, 11.03.2017, 20.00 Uhr
Schrobenhausen, Pfarrei St. Jakobus Konzert mit Louis Sanou und Musikern aus Burkina Faso sowie mit Schülerinnen der Maria Ward Realschule im Pfarrzentrum

Sonntag, 12.03.2017, 10.00 Uhr
Schrobenhausen, Pfarrei St. Jakobus Feierlicher Gottesdienst zur Eröffnung der Misereor-Fastenaktion und anschließendem Solidaritätsessen und Markt der Möglichkeiten in der Maria- Ward-Turnhalle

Montag, 13.03.2017, 18.30 Uhr
Junkenhofen, Pfarrei Mariä Opferung Gottesdienst in der Kirche mit anschließendem Vortrag und Begegnung im Vereinsheim