11:50:39
11:50:39
11:50:39

Seelsorge

Neue Jahresprogramme: Zahlreiche Veranstaltungen für Frauen und Männer, Alleinerziehende und Paare

12.09.2017

Zahlreiche Angebote für Frauen und Männer, für Alleinerziehende, für Familien und für Paare, die kirchlich heiraten möchten: In den neuen Jahresprogrammen 2017/18 der Frauen- und Männerseelsorge, der Seelsorge für Alleinerziehende sowie der Ehe- und Familienseelsorge werden Interessierte ab sofort fündig. Auf dem Lebenspfad Rast machen, auftanken und gestärkt weitergehen, heißt es bei der Frauenseelsorge und ihren frauengerechten Formaten: Das Programm reicht von Oasentagen bis hin zu Lesungen, die über spirituelle Wegweiserinnen in Bibel und Kirchengeschichte informieren.

Männern Mut machen, Beziehungen aufzunehmen, zu gestalten und tragfähig zu machen, wollen die Verantwortlichen der Männerseelsorge mit einer Fülle an verschiedenen Veranstaltungen für junge und jung gebliebene Männer: Ein Abenteuerwochenende für Väter mit ihren Kindern, gemeinsame Opa-Enkel-Tage, meditatives Bogenschießen, Glaubensseminare oder Seminartage mit Tipps für die gelingende Partnerschaft bilden ein Schlaglicht der reichen Angebotspalette ab.

Den Sorgen und Nöten von alleinerziehenden Frauen und Männern nimmt sich die Fachstelle für Alleinerziehende mit ihren Angeboten im aktuellen Programm an. So gibt es zahlreiche Wochenendseminare und Veranstaltungen, die die unterschiedlichen Bedürfnisse Alleinerziehender abdecken: ein Adventswochenende für Alleinerziehende-Familien mit Kindern, ein Wochenende für Menschen in Trennungs- und Scheidungssituationen oder etwa ein Begegnungstag für Patchwork-Familien. Falls bei den Ausschreibungen nichts anderes vermerkt ist, sind die Veranstaltungen stets mit Kinderbetreuung.

Paare, die kirchlich heiraten möchten, können sich auf der Homepage hochzeit-kirchlich der Ehe- und Familienseelsorge über alles Wissenswertes zum Thema informieren. Es gibt dort unter anderem Informationen zum Traugottesdienst, zur Ehevorbereitung und die Termine der nächsten Ehevorbereitungskurse.  

Für alle, die den Schritt ins Eheleben schon gewagt haben und nach Angeboten für die Familie oder die Partnerschaft suchen, werden auf den Seiten der Ehe- und Familienseelsorge fündig. An insgesamt acht Außenstellen in der ganzen Diözese bietet sie ein umfangreiches Programm für Menschen in allen Alters- und Lebenslagen an. So gibt es zum Beispiel einen Elternkurs "Kess erziehen" zu ganz unterschiedlichen Themen der Kindererziehung, Kommunikationskurse für Paare, einen Familien-Liedertag, aber auch Gottesdienste und Begegnungstage für Menschen in Trauer, nach Trennung und Scheidung.