04:28:17
04:28:17
04:28:18
Wort Gottes
Tagesevangelium und Lesung
Geistlicher Impuls
Heute und jeden Tag
Heilige des Tages
LUDWIG MARIA GRIGNION VON MONTFORT
Glaube im Dialog
Pastoralvisitation
Raumplanung 2025
Flüchtlingshilfe
VIDEOS
Georgiritt in Unterbechingen
Seminar für Heiratswillige
Geschenketipps zur Erstkommunion
Ostern 2017: "Gott sucht Nachfolger, keine Follower"
Rückblick Karwoche 2017
"Wachet und betet!" - Nachtwallfahrt der Männer in Oberstdorf
Diözesaner Weltjugendtag in Augsburg
Rätschaktion: Viel Lärm für eine gute Sache
Ecce homo: Bildmeditation zum Geißelheiland von Georg Petel im Dom
Patrona Bavariae: Bayernweite Wallfahrt steuert auf Höhepunkt zu
Jugendkreuzweg durch die Augsburger Innenstadt
Passionsspiele in Bobingen
Buß- und Versöhnungsgottesdienst im Augsburger Dom
Das Video vom Papst - April: Gebet für junge Menschen
Jugendkreuzweg in Oberschöneberg
24 Stunden für Gott
Bibelausstellung "Unser Buch" in Augsburg
Katholische Bestattungskultur: Interview mit Prof. Dr. Gerda Riedl
Diözesanratsvorsitzende Hildegard Schütz im Porträt
Diözesaner Schöpfungspreis für Mädchenrealschule St. Ursula
Bistum Augsburg - Haushaltsplanung mit Zukunft
Portraits unserer Dekanate

Weltkirche

Papst em. Benedikt XVI.: Deutsche Bischöfe gratulieren zum 90. Geburtstag

15.04.2017

Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, hat Papst em. Benedikt XVI. in einem Glückwunschbrief im Namen der Deutschen Bischofskonferenz und als Präsident der Kommission der Bischofskonferenzen der Europäischen Union (ComECE) zum 90. Geburtstag am morgigen Ostersonntag gratuliert. „Die Kirche in Deutschland empfindet ein tiefes Gefühl des Dankes für Ihr lebenslanges Zeugnis und für Ihre väterliche Nähe. Ich denke zunächst an die Jahre Ihres Dienstes als Nachfolger Petri“, betont Kardinal Marx darin. 

Er geht in seiner Gratulation zudem auf das vielfältige Wirken des Papstes ein: „Ihr Leben lang konnten Sie die im Einzelnen unterschiedlichen Aufgaben auf glückliche Weise miteinander verbinden und Priester, Seelsorger, Bischof und natürlich auch Wissenschaftler sein.“ Er denke aber auch an das Wirken des emeritierten Papstes in die Gesellschaft und das öffentliche Leben hinein. „Als überzeugter Europäer haben Sie sich in Ihrem Pontifikat für den europäischen Zusammenhalt ebenso eingesetzt wie für die Stärkung internationaler Gerechtigkeit.“ Den kompletten Text des Gratulationsschreibens gibt es auf den Seiten der Deutschen Bischofskonferenz.