11:47:45
11:47:45
13:43:38

Dekanate

Pfarrer Jürgen Eichler zum Dekan für das Dekanat Nördlingen ernannt – Drei neue Prodekane

04.12.2017

Augsburg (pba). Bischof Dr. Konrad Zdarsa hat Pfarrer Jürgen Eichler (41) mit Wirkung vom 1. Dezember 2017 zum neuen Dekan für das Dekanat Nördlingen ernannt, sein Stellvertreter als Prodekan wird Pfarrer Dr. Ulrich Manz (52), Leiter der Pfarreiengemeinschaft Oettingen. Pfarrer Eichler leitet seit September 2009 die Pfarreiengemeinschaft Wallerstein und war seit kurzem bereits Prodekan. Zudem gibt es zwei weitere neue Prodekane: Pfarrer Simon Rapp (47, PG Ammersee-Ost) für das Dekanat Starnberg und Pfarrer Martin Gall (39, PG Dinkelscherben) für das Dekanat Augsburg-Land.

Für ihren wichtigen Dienst wünscht Generalvikar Heinrich dem neuen Dekan und den ernannten Prodekanen Gottes Segen. „Besonders dankbar bin ich Dekan Eichler, dass er sich in dieser schwierigen Situation nach dem Amtsverzicht des Stadtpfarrers von Nördlingen dazu bereiterklärt hat, das Amt des Dekans zu übernehmen. Ich hoffe, dass er durch die Haupt- und Ehrenamtlichen im Dekanat viel Unterstützung findet“, betont der Generalvikar. Die Amtseinführung des neuen Dekans für das Dekanat Nördlingen wird Generalvikar Heinrich am Freitag, 12. Januar 2018, um 18.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Alban in Wallerstein vornehmen.

Jürgen Eichler, geboren in Schrobenhausen, wurde im Mai 2005 in Augsburg zum Priester geweiht. Nach seiner Kaplanszeit in Weißenhorn und Schwabmünchen übernahm er 2009 die Leitung der Pfarreiengemeinschaft Wallerstein. Das Dekanat Nördlingen besteht derzeit aus sieben Pfarreiengemeinschaften mit 30 Pfarreien und fünf weiteren Pfarreien.