12:43:58
12:43:58
12:43:59

Bistumspatron

Ulrichswoche: Stadtpfarrer Christoph Hänsler zieht eine positive Bilanz der vergangenen Tage

Pfarrer Hänsler hat gestern Abend die Messe zum Abschluss der Ulrichswoche zelebriert. (Foto: Annette Zoepf / pba)
Pfarrer Hänsler hat gestern Abend die Messe zum Abschluss der Ulrichswoche zelebriert. (Foto: Annette Zoepf / pba)
12.07.2017

Mit der Reponierung des Ulrichsschreins ist gestern Abend die diesjährige Ulrichswoche zu Ende gegangen. Christoph Hänsler, Pfarrer der Stadtpfarrei St. Ulrich und Afra, zieht eine positive Bilanz der vergangenen Tage. „Die Gottesdienste waren durchwegs gut besucht. Gesunde und Kranke, Junge und Alte, Einheimische und Gläubige unserer muttersprachlichen Gemeinden - aus unterschiedlichsten Orten und aus einem weiten Spektrum an Gruppierungen der Diözese kamen die Wallfahrer am Grab des heiligen Ulrich zusammen“, sagte er der Pressestelle des Bistums Augsburg.

Das Interesse der Menschen zeige, dass das Beispiel des heiligen Ulrich auch für unsere heutige Zeit eine große Bedeutung habe. Er denke da etwa an den beherzten Einsatz des Bistumsheiligen in der Weitergabe des Glaubens und im Erhalt der christlichen Kultur. Sein Dank gelte allen, so Pfarrer Hänsler weiter, die auch heuer wieder zu einer gelungenen Wallfahrt beigetragen hätten, von den Ministranten und dem liturgischen Dienst über die Kirchenmusiker bis hin zu den Ordnern und den zahlreichen fleißigen Händen im Hintergrund, die die Ulrichswoche erst möglich machten.

Die heilige Messe wurde gestern Abend von Pfarrer Hänsler zelebriert. Anschließend wurde der Schrein mit den Gebeinen des Bistumspatrons in einer feierlichen Prozession durch die Basilika wieder zurück in die Krypta getragen. Der Basilikachor, Orchester und Solisten unter der Leitung von Peter Bader ließen während des Gottesdienstes die Krönungsmesse von Wolfgang Amadeus Mozart und zur Prozession das „Te Deum“ von Anton Bruckner erklingen. Auf der Facebook-Seite des Bistums gibt es einen kurzen Video-Beitrag mit den Klängen Bruckners bei der Reponierung des Schreins.