Aktuelles

 

Ordensgemeinschaften
Brandkatastrophe: Benefizkonzert für das Kloster Maria Medingen

19.11.2015 11:12 Anfang Juli dieses Jahres hat ein verheerender Brand das Leben der Franziskanerinnen im Kloster Maria Medingen schlagartig verändert. Neben dem enormen Sachschaden, der massiven Beschädigung der Margarethenkapelle und des gesamten Klosters verloren die Schwestern zudem auf unbestimmte Zeit Ihren Wohn- und Lebensraum. Aufgrund großer Verbundenheit aus der Bevölkerung mit dem Kloster - seit fast 800 Jahren wirken die Schwestern in Stadt und Landkreis -entstand vor einigen Monaten die Idee zu einer besonderen Hilfsaktion. Am Freitag, 4. Dezember, findet nun unter der Schirmherrschaft von Stadtpfarrer Wolfgang Schneck und Oberbürgermeister Frank Kunz im Stadtsaal in Dillingen ein großes Benefizkonzert mit bekannten Künstlern aus der Region statt, dessen Erlös komplett dem Wiederaufbau des Klosters zugute kommen soll. Tickets gibt es für 15,‐ Euro (ermäßigt 13,‐) bei diversen Vorverkaufsstellen (siehe Plakat) sowie per Mail unter benefiz‐maria‐medingen@gmx.net.
29.10.2015 12:48 Der Apostolische Administrator des Bistums Limburg Weihbischof Manfred Grothe hat in der vergangenen Woche das Seligsprechungsverfahren für Schwester Maria Aloysia Luise Löwenfels (1915-1942) von den Dernbacher Schwestern eröffnet. Für diese laut Weihbischof Grothe „schöne und ehrenvolle Aufgabe“ hat er ein so genanntes Seligsprechungstribunal aus Theologen und Historikern eingesetzt. Dieses Gremium wird sich nun ein Bild machen über das Leben, das Martyrium und die Wundertätigkeit der katholischen Ordensfrau mit jüdischen Wurzeln, die im Konzentrationslager Auschwitz ermordet wurde. Während ihrer Ausbildung zur Kindergärtnerin bei den Maria-Stern-Schwestern in Nördlingen nahm die junge Frau am Konvertiten-Unterricht teil. Aloysia Löwenfels konvertierte 1935 im Alter von 20 Jahren zum katholischen Glauben und trat zwei Jahre später in den Orden der Dernbacher Schwestern, der „Armen Dienstmägde Jesu Christi“, ein. 1942 wurde sie in einer niederländischen Niederlassung des Ordens verhaftet und im Alter von 27 Jahren deportiert und ermordet.
> Artikel lesen
06.10.2015 15:44 Die Pfarrei St. Ulrich und Afra, die Katholische Erwachsenenbildung Stadt Augsburg und die Benediktinerabtei St. Stephan präsentieren in der Krypta der ehemaligen Benediktinerkirche St. Ulrich und Afra zum „Jahr der Orden" vom 11. bis 25. Oktober die filmische Installation „Film der Antworten" von Peggy und Thomas Henke. Der Film basiert auf persönlichen Gesprächen, die Thomas Henke zwischen 2004 und 2009 mit zwölf Benediktinerinnen der Abtei Mariendonk am Niederrhein geführt hat.
> Artikel lesen
01.10.2015 11:27 „Das ist unser schönstes Jubiläumsgeschenk“, freuen sich die Priorin des Wettenhausener Dominikanerinnenkloster Sr. Amanda Baur OP und ihre Mitschwestern über den Zuwachs in ihrer Gemeinschaft. „Wir haben um einen Investor für unser Kloster gebetet und gekommen sind drei Schwestern“, bemerkt Sr. Amanda. Am 8. August, dem Fest des Ordensvaters Dominikus, waren die drei Dominikanerinnen Sr. Theresia Mende OP, Sr. Lucia Goncalves de Quadros OP und Sr. Mechthild Steiner OP aus der Diözese Speyer nach Wettenhausen gekommen, um sich dem Kloster zur hl. Rosenkranzkönigin anzuschließen. Sie erneuerten am Samstag, dem 26. September, im Rahmen einer feierlichen hl. Messe unter dem Vorsitz des Ordensreferenten Dr. Ulrich Lindl und des Ortspfarrers Soni Abraham ihre Gelübde in die Hände der Priorin.
> Artikel lesen
30.09.2015 17:38 Am vergangenen Montag haben sich rund 60 Ordensobere aus der Diözese zu ihrer Herbstkonferenz im Exerzitienhaus St. Paulus in Leitershofen getroffen. Dieses Mal standen neben Begegnung und Austausch aktuelle Themen wie „Neue Spiritualität im Alter“, Brandschutz und die Flüchtlingsarbeit in der Diözese auf der Tagesordnung. Zu Beginn gab Ordensreferent Pfarrer Dr. Ulrich Lindl eine theologische Einführung in das Verkündigungsschreiben von Papst Franziskus zum bevorstehenden „Jahr der Barmherzigkeit“. Pfarrer Lindl erläuterte den Oberinnen und Oberen das Anliegen und die programmatischen Schwerpunkte dieses Heiligen Jahres.
> Artikel lesen
16.09.2015 14:20 Die Missionare vom Kostbaren Blut feiern am letzten September-Wochenende, vom 24. bis 27. September, im Missionshaus in Maria Baumgärtle den 200. Jahrestag ihrer Ordensgründung. Die viertägigen Feierlichkeiten beginnen am Donnerstagnachmittag, 24. September, mit Stehcafé (ab 15.30 Uhr) und Vesper um 18 Uhr und finden ihren Höhepunkt am Sonntag um 10.15 Uhr mit dem Festgottesdienst, den Bischof Erwin Kräutler C.PP.S. gemeinsam mit den Festgästen feiern wird. Der aus Österreich stammende Bischof und in Brasilien lebende Missionar ist Mitglied der Ordensgemeinschaft und für seinen unermüdlichen Einsatz für die indigenen Völker und die Bewahrung der Schöpfung bekannt.
> Artikel lesen
16.09.2015 13:49 Am Freitag, dem 11. September 2015 haben die die Raphael-Schwestern aus Bad Wörishofen erneut Sr. Irmgard Poeplau zu ihrer Oberin gewählt.
> Artikel lesen
12.06.2015 11:02 Da wurden alle unsere Erwartungen übertroffen – schon beim Eintrudeln der Anmeldungen waren wir freudig überrascht. Da der erste Bus für den Schwesternausflug schnell ausgebucht war, bestellten wir noch einen zweiten – und auch der war voll.
> Artikel lesen
02.06.2015 08:59 Im Rahmen ihres Generalkapitels am 01. Juni 2015 wählten die St. Annaschwestern in Kochel am See eine neue Leitung. Zur Generaloberin bestimmten die Schwesterngemeinschaft Sr. Waltraud Engl, zu ihren beiden Assistentinnen wurden gewählt Sr. Aloisia Hofmann und Cäcilia Müller
> Artikel lesen
26.05.2015 14:01 Am Freitag, 22. Mai, haben die Dominikanerinnen von St. Ursula und dem Albertusheim in Augsburg sowie von Fremdingen Sr. Dr. Benedikta Hintersberger OP zum dritten Mal zur Priorin gewählt. Auch die beiden Ratschwestern Sr. Monika Fischer OP und Sr. Eleonora Weiß OP wurden in ihrem Amt bestätigt. Die Wahl leitete im Auftrag von Bischof Konrad Ordensreferent Pfarrer Dr. Ulrich Lindl.
> Artikel lesen