Säkularinstitute

Die Säkularinstitute entstanden überwiegend zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Die Berufung verwirklicht das Leben aus dem Evangelium "mitten in der Welt". Die Mitglieder leben von ihrer Umwelt häufig unerkannt in ihrer eigenen Wohnung, in kleinen Gemeinschaften und üben ihren angestammten Beruf aus. In der Diözese haben sich niedergelassen:

•  Säkularinstitut Ancillae, 83671 Benediktbeuern

•  Christkönigsinstitut, 86405 Meitingen

•  Caritas Christi, 87541 Bad Hindelang

•  Schönstätter Marienschwestern, 87448 Waltenhofen/Memhölz

•  Caritas Secular Institute, 86153 Augsburg  (indische Gründung)

 

 

Gesellschaft des apostolischen Leben

  •   Missionarinnen Christi, 82362 Weilheim

 

 

Pia Unio

•  Raphaelschwesternschaft, 86825 Bad Wörishofen

•  Vereinigung der St. Annaschwestern, 82431 Kochel

 

Private Vereinigung von Gläubigen päpstlichen Rechts

•  Familie Mariens, 82299 Zankenhausen

 

Eingetragener Verein

• Felizitasschwestern, 86529 Hörzhausen

 

 

 

 Hier finden Sie alle Säkularinstitute in Deutschland: Link