Das Sakrament der Eucharistie

In der Eucharistie begegnet der gläubige Christ Jesus Christus, der im gewandelten Bort und Wein anwesend ist. Als der gekreuzigte und auferstandene Herr ist er ganz bei uns. Der Christ ist bei jeder heiligen Messe zum Empfang des "Leibes Christ" eingeladen. Durch das Mitfeiern der Eucharistie soll der Christ gestärkt werden. Es ist auch sehr wertvoll, außerhalb der hl. Messe im Gebet vor dem Allerheiligsten zu verweilen.

Wenn die Kinder den Unterschied zwischen einer gewöhnlichen Speise und dem Leib des Herrn erkennen können, sollen sie rechtzeitig von den Eltern auf den Empfang dieses Sakramentes hingeführt werden.

 

 

Hinweise zu Erstkommunion:
  • In unserer Pfarrei kommen in der Regel die katholischen Kinder der 3. Klassen zur Erstkommunion. Die in Frage kommenden Buben und Mädchen erhalten von uns einen Brief.
  • Ein Taufnachweis ist erforderlich!
  • Es ist wünschenswert, wenn "Tischmüttern bzw. -vätern" die Kinder in Gruppenstunden auf den ersten Empfang dieses Sakramentes vorbereiten.
  • Wichtige Informationen erhalten die Eltern jeweils am Elternabend oder durch Elternbriefe!
Hinweis zu Krankenkommunion:
  • Wenn Sie schwerkrank sind und die Krankenkommunion zu Hause empfangen möchten, dann setzen Sie sich bitte mit dem Pfarrbüro in Verbindung (Tel.: 0821/258540, pg.zumgutenhirten-st.canisius@bistum-augsburg.de. Unser Pfarrer Jaroslaw Gutowski bringt gerne den "Leib Christi" zu Ihnen ins Krankenzimmer.