Kinder und Jugendliche entdecken Kreuze

Alltagskreuze

12.06.2020 12:00

Wenn man die Augen offen hält, können Kreuze überall gefunden werden, nicht nur in den Kirchen. Bei einem Projekt der Erstkommunionkinder und Firmlinge kamen überraschende  Bilder zustande, die ab sofort in der Kirche St.Wolfgang zu sehen sind.

In den außergewöhnlichen Zeiten der Coronavirus-Pandemie konnte leider in der Pfarreiengemeinschaft Meitingen die Erstkommunion- und Firmvorbereitung nicht wie gewohnt und geplant stattfinden. Doch die Vorbereitung auf den Empfang der Sakramente geht auch anders! Per E-Mail wurden verschiedene Aktionen und Projekte angeboten an denen sich die Erstkommunionkinder und Firmlinge beteiligen konnten.

Besonders viel Zuspruch fand dabei das Projekt „Alltagskreuze“, bei dem sich die Kinder und Jugendlichen in ihrem Alltag auf die Suche nach Kreuzen gemacht haben. Dabei standen nicht die Kreuze wie man sie in der Kirche finden kann im Vordergrund, sondern ganz alltägliche Gegenstände, die bei genauerem hinschauen mehr bergen, als man zunächst wahrnimmt. Kreuze können nämlich nicht nur in den Kirchen, sondern immer und überall gefunden werden, wenn man die Augen weit offen hält.
Bei diesem Projekt wurde für die Erstkommunionkinder und Firmlinge schnell klar, dass es, ähnlich wie mit den Kreuzen, auch mit Gott ist. Denn er begleitet die Kinder und Jugendlichen durch ihr ganzes Leben und ist nicht nur in den Kirchen anwesend. Man muss nur dafür achtsam werden!

alltagskreuze.pdf (2,1 MB)