Eingewöhnung

Schwerpunkt unserer Arbeit ist die EINGEWÖHNUNG:

Um die Trennungssituation von der Familie möglichst positiv zu gestalten und das Kind in seiner Entwicklung bestmöglich zu unterstützen, ist eine behutsame Eingewöhnung in Anwesenheit einer Bezugsperson notwendig. Wir legen unseren Schwerpunkt auf eine individuell gestaltete Eingewöhnungszeit, die sich am Berliner Eingewöhnungsmodell orientiert.

Die Dauer der Eingewöhnungsphase ist in der Regel mindestens vier bis sechs Wochen. Diese richtet sich aber nach den individuellen Bedürfnissen des Kindes. Dabei werden die Kinder schrittweise an die neue Umgebung gewöhnt und die Besuchszeiten langsam ausgedehnt. Daher planen Sie bitte ausreichend Zeit für den Start in der Krippe ein.