Außenanlage

Der Garten unserer Kinderkrippe ist zwar zum Außengelände des Kindergartens abgegrenzt, dennoch ist das Gartentürchen als Verbindung zum Kindergarten jederzeit offen, so dass die Krippenkinder selbstverständlich auch das Freigelände des Kindergartens nutzen und umgekehrt. Somit ist die Freispielzeit im Garten zu einem wichtigen Vernetzungspunkt zwischen Kinderkrippe und Kindergarten geworden. Das Raumangebot und die differenzierten Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten sind auf den Entwicklungsstand der Kinderkrippenkinder ausgelegt und sie können- ebenso wie „die Großen“ ihrem Grundbedürfnis nach Bewegungs- und Naturerfahrungen nachgehen.