Trauung

Ansprechpartner:

Pater Bernhard Gerwe, Tel. 08230/7729
Diakon Helmut Scharpf, Tel. 08230/7591

Wir bitten Sie, bei der Planung für einen Termin der kirchlichen Trauung den Pfarrer rechtzeitig mit einzubeziehen, auf jeden Fall noch bevor der Termin mit anderen Beteiligten vereinbart wird. Ungefähr zwei Monate vor der Trauung findet dann ein Gespräch mit dem Pfarrer oder dem Diakon statt. Für die kirchliche Trauung brauchen Sie einen aktuellen Taufschein, den Sie beim Pfarramt der Kirche erhalten, in der Sie getauft wurden.

Zu Ihrer persönlichen Vorbereitung ist es gut, ein Ehevorbereitungsseminar zu besuchen. Die Orte und Termine dazu erhalten Sie im Pfarramt.

Die Ehe gehört in der katholischen Kirche zu den sieben Sakramenten. Die Sakramente verbinden uns mit Gott. Sie sind wirksame Heilszeichen. Für die Kirche sind gute Ehen lebensnotwendig. An ihnen wird sichtbar, wozu Gott seine Kirche gegründet hat: die Treue im Ehebund soll uns eine Ahnung davon geben, um wie viel mehr Gott uns seine Treue schenkt. Gott hat uns seinen Sohn gesandt, um den Bund mit seiner Kirche zu schließen. Für diesen Bund des Lammes hat er sein Leben am Kreuz gegeben.