Aktuelles und Termine

Newsletter 01/20 vom 15.01.2020

Mitteilung von Änderungen

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Eltern,

die Größe unserer Kindertageseinrichtung macht es erforderlich, einige organisatorische Abläufe klar zu definieren. Konkret geht es um

  • das Erkennen von relevanten Änderungen (z.B. persönliche Verhältnisse, Bankverbindung)
  • deren Mitteilung (Schriftform) und
  • die in der Folge zu ergreifenden Maßnahmen (evtl. geänderter Betreuungsvertrag, neues SEPA-Mandat).

Es ist z.B. nicht möglich, „auf Zuruf“ Buchungszeiten zu ändern oder mündlich einen neuen Abholberechtigten zu definieren.

Wir stellen Ihnen für

  • die Änderung der Buchungszeiten und
  • sonstige Änderungen

Vordrucke zur Verfügung, die Sie in den Gruppen erhalten oder im Internet herunterladen können.

Die ausgefüllten und unterschriebenen Vordrucke werfen Sie dann bitte in den Briefkasten des Büros der Leiterin (neben Haupteingang) ein.

Bitte prüfen Sie, ob sich bei Ihnen in letzter Zeit Änderungen ergeben haben, die für uns oder die Betreuung Ihres Kindes relevant sind (s. Vordruck). Die Pflicht zur Mitteilung von Änderungen ergibt sich aus dem mit Ihnen geschlossenen Betreuungsvertrag.

Besuchen Sie uns regelmäßig im Internet unter:www.kindergarten-horgau.de , dann sind Sie immer „up to date“!

Horgau, 15.01.2020

Martina Trawin                                                       Andreas Wiedemann

Kindergartenleiterin                                                 Kindergartenverwalter

//////////////////////////////////////////////////////

Einführung einer Hausordnung

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Eltern,

unsere Einrichtung hat zwischenzeitlich eine beachtliche Größe erreicht. Wir mussten feststellen, dass einige wenige Dinge nicht ganz in unserem Sinne und zum Wohl der Kinder laufen. Dies liegt u. a. schlicht daran, dass verkannt wurde, dass klare und ausdrücklich kommunizierte „Spielregeln“ für die Zusammenarbeit zwischen Einrichtung und Elternschaft unverzichtbar sind.

  • Regeln erleichtern den Alltag!
  • Regeln schaffen eine Umgebung, in der sich alle frei entfalten können!
  • Regeln legen den Grundstein für Gemeinschaft!

Wir haben uns daher in Abstimmung mit dem Elternbeirat entschlossen, in einer Hausordnung die Dinge klar zu regeln, die für eine Einrichtung unserer Größe sinnvoll, zweckmäßig oder gar rechtlich geboten sind. Die meisten Eltern bräuchten diese Hausordnung nicht, weil ihr Verhalten bereits sehr rücksichtsvoll und gemeinschaftsorientiert ist. Die anderen Eltern möchten wir mit der Hausordnung „mit ins Boot holen“, um allen Kindern eine sichere, ruhige und freundliche Betreuung bieten zu können. Wenn es das Wohl der Kinder erfordert, werden wir die Regeln ändern oder erweitern.

Die Hausordnung gilt ab 01.01.2020 und beinhaltet für die Personensorgeberechtigten konkrete Pflichten.

Wiederholte und schwer wiegende Pflichtverletzungen können dazu führen, dass der Träger der Kindertageseinrichtung den Betreuungsvertrag kündigt.

/////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Informationen zum Krippengeld, das ab 01.01.2020 gewährt wird

 

/////////////////////////////////////////////////

Informationen zum Betreuungsjahr 2019/20

In der folgenden PDF-Dateiei finden Sie Informationen zum Familienzuschuss:

 

////////////////////////////////////////////////

Besuchen Sie uns regelmäßig im Internet unter:www.kindergarten-horgau.de , dann sind Sie immer „up to date“!

 //////////////////////////////////////////////

Für Ihre Terminplanung geben wir für das Kindergartenjahr 2019/20 bereits folgende Termine bekannt (Änderungen vorbehalten):

Monatliche Aktionen (Stand 14.01.2020)

Februar

06.02.-07.02.2020 Einrichtung ist geschlossen (Teamfortbildung)

ab 17.02.2020 dürfen alle Kinder verkleidet kommen

24.02.2020 (Rosenmontag) Faschingstreiben mit Spielen

25.02.2020 (Faschingsdienstag) Krapfenessen
Die Einrichtung schließt um 12.00 Uhr

 

März

05. oder 19.03.2020 Besuch von Zahnärztin Maria Wiedemann

07.03.2020 (Sa) 9.00 -12.00 Uhr Einschreibung und Tag der offenen Tür

12.03.2020 (Do) gruppenübergreifender Elternabend zu Gesundheitsthemen

25.03.-31.03.2020 Ostereierfärben mit Eltern

 

April

02.04.2020 (Do) Kreuzweg mit Frühlingsspaziergang

03.04.2020 (Fr) Osterfeier in den Gruppen

09.04.2020 (Gründonnerstag) Die Einrichtung schließt bereits um 12.00 Uhr

30.04.2020 (Do) Einrichtung ist geschlossen (Betriebsausflug)

 

Mai

04.05.-08.05.2020 Bemusterung Schultüten (kein Schultütenbasteln)

16.05.2020 (Sa), 10.00-13.00 Uhr (Sa); Mutter-/Vatertag

 

Juni

12.06.2020 (Fr) Einrichtung ist geschlossen

24.06.2020 (Mi) Vorschulkinderausflug

29.06.2020 (Mo) Infoelternabend für neue Eltern

18.30 Uhr Krippe

19.30 Uhr KiGa

 

Juli

23.07.2020 (Do) 16.30 Uhr Abschlussgottesdienst

24.07.2020 (Fr) 18.00-22.00 Uhr Abendaktion für Vorschulkinder

 

August

01.01.-28.08.2020 Bauarbeiten; (Fenstertausch im Altbau, Malerarbeiten; Wartungsarbeiten an der Haustechnik)

03.08.-28.08.2020 Die Einrichtung ist wegen Bauarbeiten grundsätzlich geschlossen

24.08.-28.08.2020 Feriengruppen werden eingerichtet (jedoch ggf. Einschränkungen wegen Bauarbeiten)

31.08.2020 (Mo) Krippe und Kindergarten sind geöffnet.

////////////////////////////////////////////

An folgenden Tagen ist die Einrichtung geschlossen:

23.12.-31.12.2019 (Weihnachtsferien)

06.02.-07.02.2020 (Do+Fr) Teamfortbildung

05.02.2020 (Faschingsdienstag) ab 12.00 Uhr geschlossen

09.04.2020 (Gründonnerstag) ab 12.00 Uhr geschlossen

30.04.2020 (Do) Betriebsausflug

12.06.2020 (Fr, Brückentag nach Fronleichnam)

03.08.-28.08.2020 (Sommerferien)
in der Woche vom 24.08.-28.08.2020 sind Feriengruppen eingerichtet!

Von den zulässigen 30 Schließtagen werden nur 27 bzw. bei Nutzung der Feriengruppe 22 Tage in Anspruch genommen.

 

 

Spatenstich für den Anbau: Foto v.re: Annelies Lang (Gemeinde Horgau), Dominik Mesch (Elternbeirat) , Architekt Peter Kögl, Bürgermeister Thomas Hafner, Pfarrer Karl-Heinz Reichart, Martina Trawin (Kindergarten)
Die Arbeiten für den Anbau schreiten voran. Im 1. Halbjahr soll der Umzug der Krippengruppen in den Neubau vollzogen werden.