Die Lepra-Hilfe

"Lepra-Strickerinnen"

Eine Gruppe von ca. 15 Frauen treffen sich 14-tägig im Haus St. Michael, um für die Lepra-Hilfe zu stricken. Es werden sowohl selbstangefertigte Handarbeiten in Notregionen geschickt, als auch der Erlös vom Verkauf gespendet.

Ansprechpartnerin:

Frau Marianna Zauner, Tel. 08282 / 3625