Vorwort von Pfarrer Walter im Weggefährten 2014/15

Liebe Gläubige

aus unserer Pfarreiengemeinschaft Staffelsee.

10 Jahre bin ich inzwischen um den Staffelsee Pfarrer. Ich kann mich noch gut an die ersten Wochen erinnern: viele neue Leute, die Gegend erst mal kennenlernen, unterschiedliche Traditionen in den Dörfern erkennen. In dieser Zeit war mein vorwiegendes Ziel, alles was ich über Pfarreiengemeinschaften gelernt habe, in die Praxis umzusetzen. Schlagworte waren: Kooperationen erstellen, Aufgaben bündeln und die Verwaltung zu zentralisieren.

Doch die Jahre hier haben mich anderes gelehrt. Ich durfte viel Engagement in den einzelnen Pfarreien erfahren. Viele Menschen stehen mit großem Herzblut hinter ihren Kirchen. Somit habe ich auf dieses Engagement gebaut, immer unter dem Leitwort des Apostels Paulus „Ein Leib und viele Glieder“.

Manchmal war ich etwas ängstlich, ob nicht auf diesem Weg sich die einzelnen Dörfer so auseinanderentwickeln, dass Gemeinsames, der „Leib Christi“, kaum mehr erfahrbar war. Dann kam mein 50. Geburtstag. Mein Wunsch, ein gemeinsames Fest für die gesamte PG zu feiern, hat die Verantwortlichen in Schwitzen gebracht.

Doch bei dem Fest am 11. Januar durfte ich erfahren, dass vieles in unserer PG zusammengewachsen ist. Dies zu erleben war für mich eine unheimlich wichtige Erfahrung, und gibt mir viel Motivation für die Zukunft.

Für uns alle hoffe ich, wir gehen diesen Weg weiter. Denn dann hat auch unser Glaube in unseren Dörfern eine gute Chance und Zukunft.

Ihnen allen Gottes Segen und viel Freude bei der Lektüre

Robert Walter, Pfarrer