Unsere Pädagogik

Unsere Konzeption! 

Schwerpunkte unserer Bildungsarbeit

Nachhaltigkeit

Zu keiner Zeit in der Entwicklung eines Kindes werden Gewohnheiten, Vorlieben und das Konsumverhalten so stark geformt wie im Kindergartenalter. Kindertageseinrichtungen bieten als Lebens- und Lernorte ein reiches Übungs- und Erfahrungsfeld. Zudem kommt der Vorbildfunktion der Erwachsenen in diesem Alter nach dem Prinzip der Nachahmung eine besondere Bedeutung zu. Daher haben wir uns für einen nachhaltigen Alltag in unserer Einrichtung entschieden.

Soziales Miteinander

In der Kindertagesstätte entdecken Ihre Kinder die Welt zusammen mit anderen Kindern. Sie sind neugierig, regen sich gegenseitig zum Erkunden, Entdecken und Forschen an, teilen sich mit was sie denken, wissen und erleben.

Persönlichkeitsentwicklung

Jedes Kind soll sich und seine Bedürfnisse kennenlernen und durch Widerstandsfähigkeit Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen entwickeln. Dazu brauchen Kinder Sicherheit und Vertrauen, Rituale und Verbindlichkeiten, Geborgenheit und soziale Kontakte.

Partizipation

Partizipation ist die ernst gemeinte, altersgemäße Beteiligung der Kinder am Kita-Leben. Die Kinder bringen sich und ihre Ideen, Empfindungen und Sichtweisen ein und beeinflussen dadurch aktiv den Alltag. Kinder sind eigenaktive und eigenständige Personen, mit eigenen Wünschen und Bedürfnissen, allem voran das Bedürfnis nach autonomen Handlungen.

Naturwissenschaft und Technik

Die ersten naturwissenschaftlichen und technischen Erfahrungen sammelt Ihr Kind beim freien Spielen im Garten auf Ausflügen, Spaziergängen, ersten Experimenten oder in der Waldwoche. In der Waldwoche besuchen alle Gruppen der Kindertagesstätte die Waldbewohner. Jede Gruppe erforscht für sich einen Teil des großen Waldes um das Waldseegebiet

Mathematische Bildung

Den Zugang zur Mathematik erfahren selbst schon die Kleinsten zum Beispiel durch das Zählen der anwesenden Kinder im Morgenkreis. Durch unterschiedliches Spielmaterial, das Zuordnen von Formen, Größen und Gewichten z.B. sortieren der Bauklötze, Formenpuzzle...

Schulvorbereitung

 

" Lernen ist nur möglich, wenn es keinen Zwang irgendwelcher Art gibt"

Zitat von Krishnamurti

Die Vorbereitung auf die Schule beginnt nicht erst dann, wenn Kinder die für sie abstrakten Ziffern benennen können, sondern erfolgt bereits mit dem Bilden von Ordungssystemen, wie z.B. legen von Reihen, durch Erfahrungen im Teilen von Legosteinen, das Würfelbild erkennen und benennen und seinen Namen klatschen oder hüpfen zu können.

Gesundheit

Auch Kinder können lernen, Verantwortung für ihren Körper und ihre Gesundheit zu übernehmen.  Wir vermitteln Ihrem Kind das Grundverständnis von Hygiene und Körperpflege. Unterstützt werden wir dabei durch Jolinchen Kids - Fit und gesund in der Kindertagesstätte. Das AOK- Gesundheitsförderprogramm fördert einen gesunden Lebensstil bei Kindern. Mit uns geht das Drachenkind "Jolinchen" auf Entdeckungstour in den Fitmach- Dschungel, das Gesund- und Leckerland und auf die Insel-fühl-mich-gut

Sprache

Sprache erwirbt ein Kind nicht nur beim Zuhören, sondern auch- und ganz wesentlich- bei der aktiven Sprachproduktion, beim Sprechen. Dies erreichen wir unter anderem durch Fingerspiele, Lieder, Reime, Bilderbücher und durch alltägliche Gespräche beim Essen usw.

Ausführlichere Informationen hierzu finden Sie in unserer Konzeption

Dies könnte Sie auch interessieren:

Einmal in der Woche treffen sich alle mittleren Kinder zu einem Erlebnisvormittag. Er führt sie in die geheimnisvollen Räume des Waldes, seinen Pflanzen und Bewohnern ein und fordert sie zum Entdecken, Erleben und Spielen auf. In den Wintermonaten besuchen die Kinder verschiedene Arbeitsstätten und Institutionen in Lindenberg.

Die Schulvorbereitung erleben alle Vorschulkinder noch einmal ganz intensiv im letzten Kindergartenjahr. In allen Gruppenfindet am Vormittag die Schulvorbereitung mit den gleichen Inhalten, Arbeitsblättern und Vorschulaktivitäten statt.

An einem Nachmittag findet für nicht deutsch sprechende Kinder eine Förderung (Vorkurs) des Spracherwerbs durch eine Grundschullehrerin statt.

Musikalische Früherziehung findet in der Kindertagesstätte durch die Musikschule Lindenberg für eine Stunde an einem Nachmittag statt.

Zusätzliche Aktionen und Angebote für Eltern und Kinder in der Kindertagesstätte

Kostenfreie und anonyme Beratung bei Familien- und Erziehungsfragen , Kinderberatung/Therapie, Diagnostik und Fachberatung durch die Erziehungsberatungstelle Lindenberg hier im Haus

Mobile sonderpädagogische Hilfe (MSH) für Kinder mit speziellem Förderbedarf (hier im Haus)