Wichtige Infos zu Corona

Weiterhin gilt:

Vorgehen bei Erkrankung von Kindern:

Kinder in der Kinderkrippe, im Kindergarten, in der Kindertagespflege sowie im Hort bis zum Schulalter ist bei leichten, neu aufgetretenen, nicht fortschreitenden Symptomen (wie Schnupfen ohne Fieber und gelegentlicher Husten) ein Besuch der Kindertagesbetreuung ohne negatives SARS-CoV-2 Testergebnis oder ärztliches Attest möglich.

Kranke Kinder in der Kinderkrippe oder im Kindergarten in reduziertem Allgemeinzustand mit Fieber, Husten, Hals-oder Ohrenschmerzen, starken Bauchschmerzen, Erbrechen oder Durchfall dürfen nicht in die Kindertagesbetreuung.

Die Wiederzulassung in die Kindertagesstätte ist erst wieder möglich, sofern das Kind bei gutem Allgemeinzustand mindestens 24 Stunden symptomfrei ist. Der Fieberfreie Zeitraum soll 24 Stunden betragen. Für eine Wiederzulassung zur Kindertagesstätte ist zusätzlich zu der Symptomfreiheit von 24 Stunden, die Vorlage eines negativen Corona Test oder ein ärztliches Attest erforderlich!

Zusätzlich gilt für unsere Einrichtung:

  • Das Personal hat im Innenbereich die gesamte Zeit über eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen
  • Hände waschen und Handdesinfektion regelmäßig durchzuführen

 

 

Bitte bleiben Sie gesund, Ihr Kita-Team St. Nikolaus