Ministranten

Unsere über 100 Ministranten treffen sich nicht nur zu den verschiedensten Gottesdiensten, sondern auch zu anderen Aktionen, Fahrten und vielem mehr...

 

 

- Am 23. April laden wir alle Minis mit deren Familien zu einem bunten Abend in den Pfarrsaal ein. Unsere Minis haben zahlreiche Einlagen vorbereitet, die einen unterhaltsamen Abend versprechen!

 

 

 

Anmeldung zum Ministrieren

 

Wer noch gerne zu uns Minis dazukommen möchte - du bist jederzeit herzlich willkommen!

 

 

---------------------------------------------------------------------------

 

 

1. bunter Abend der Minis - ein voller Erfolg!

Die Leiterrunde der Ministranten von St. Stephan hatte die Idee, einen bunten Abend zu veranstalten, bei dem alle Ministranten mit deren Eltern eingeladen sind und die einzelnen Minigruppen sich einbringen. Der gefüllte Pfarrsaal hat gezeigt, dass sie mit ihrer Idee in´s Schwarze getroffen haben. Zahlreiche Ministranten mit ihren Eltern und Geschwistern sind gekommen, um die Einlagen der Minis zu sehen. Dafür hatte die Leiterrunde den Saal schön eingedeckt und sich sogar als Bedienung der Eltern eingebracht, denn auch Essen und Getränke durften an diesem gemütlichen Abend nicht fehlen. 

Der Abend begann mit der gemeinsamen Messe mit der Jugendband und vielen Ministranten

 

Die Oberministranten Laura Hofmann und Julian Fischer begrüßen die Gäste

unser Moderatorenduo: Lisa Miller und Eva Lutzenberger

aus das Kulinarische kam an diesem Abend nicht zu kurz

unsere Mädchengruppe führte das MINI-TV vor - verschiedene Fernsehformate die sie kreativ uns lustig mit den Ministranten in Verbindung brachten. Von Talk-Show mit Überraschungsgästen der Eltern bis hin zu Wettervorhersagen für die Regenwahrscheinlichkeit wenn der Kaplan die Messe hält war alles dabei

bei einem unterhaltsamen Rückblick zeigte Lisa Miller, was bei den Minis im vergangenen Jahr alles los war

unsere "Jüngsten" brachten sich mit zwei Quiz-Shows und einem Theater ein und erhielten dafür kräftigen Applaus 

das Pfarrhaus zeigte, welche Gedanken sich wohl ein Ministrant (Andreas Straub), ein Pfarrer (Thomas Kleinle) und ein Kirchenmusiker (Simon Sarapak) während einer Messe machen

unser Kirchenmusiker Michael Lachenmayr studierte mit allen das Lied zum kommenden Ministrantentag am 4. Juni auf unterhaltsame Weise ein

Die großartige Resonanz sprach dafür: So ein Abend muss wiederholt werden!

---------------------------------------------------------------------------
Rätschaktion der Ministranten

Am Karfreitag und Karsamstag haben unsere Ministranten die Glocken vertreten - die ja in diesen Tagen "nach Rom geflogen sind", wie man so schön sagt. Dazu sind sie mit ihren Rätschen durch die Stadt gezogen.

---------------------------------------------------------------------------
Ausflug nach Augsburg

Am 05. März sind haben unserer Ministranten mit unserem Pastoralpraktikanten Simon Sarapak Augsburg besucht. 

Dabei stand zum Einen das Priesterseminar St. Hieronymus auf dem Programm. Dort konnten sich alle bei einem gemeinsamen Mittagessen stärken, bevor sie bei einer Hausführung das Seminar erkunden konnten. Anschließend ging es weiter in die WWK Arena, in der 50 Plätze auf die fußballbegeisterten Minis warteten. Leider ging das Spiel FC Augsburg gegen Leverkusen unentschieden aus - doch war es ein spannendes Spiel.

---------------------------------------------------------------------------

 

Ministrantenfasching 2016

Am 29. Januar haben sich die Minis von St. Stephan und der Pfarreiengemeinschaft Nassenbeuren getroffen, um gemeinsam Fasching zu feiern -  das waren in diesem Jahr über 80 Gäste. Ein besonderes Highlight war der Besuch der kleinen Garde mit dem Prinzenpaar der Mindelonia, die  einen abwechslungsreichen Nachmittag bescherten. Eine besondere Freude war dies in diesem Jahr, da sowohl Prinz (Daniel Kastenmeier) als auch Hofmarschall (Lisa Eichele) selbst Ministranten sind. Neben verschiedenen Spielen stand vor allem der Spaß und die Gemeinschaft an erster Stelle.

Den Preis für das beste Kostüm gewann Judith Sliwockyj, die sich als alte Oma verkleidet hat.

Ordensübergabe an unseren Pastoralpraktikanten Simon Sarapak und Stadtpfarrer Andreas Straub - daneben rechts die Moderatorinnen Lisa Miller und Eva Lutzenberger

Unsere Minis beim Abschlussspiel

---------------------------------------------------------------------------

Leitungswechsel bei den Ministranten

In der vom Kirchenchor feierlich umrahmten Messe zum Patrozinium des Hl. Stephanus wurde am 26.12.2015 von Stadtpfarrer Andreas Straub der bisherige Oberministrant Johannes Schwarz verabschiedet. Den großen Dank für sein Engagement in den vergangenen 5 Jahren als Leiter der über 100 Ministranten von St. Stephan drückte die versammelte Gemeinde durch einen kräftigen Applaus aus. Ebenso herzlich wurde der neue Oberministrant, Julian Fischer, begrüßt, der nun mit der bisherigen Oberministrantin Laura Hofmann für die Gemeinschaft der Ministranten zuständig ist. Zur Seite gestellt wurden ihnen zwei weitere Verantwortliche, Dominik Tietze und Michael Weinzierl.  

 

---------------------------------------------------------------------------

Adventsfeier der Ministranten

Wie jedes Jahr haben wir uns zu Beginn des neuen Kirchenjahres im Frox getroffen zu unserer Adventsfeier. Über 60 Ministranten sind an diesem Abend gekommen, um gemeinsam zu spielen, ein Quiz zu bestreiten, den hl. Nikolaus zu sehen und Zeit miteinander zu verbringen. 

Verbunden mit diesem Abend war der Dank an unsere Ministranten für ihr großes Engagement das ganze Jahr über in Gottesdiensten und sonstigen Aktionen.

---------------------------------------------------------------------------

Krönender Abschluss des Kirchenjahres

Die Pfarrei St. Stephan freut sich über 15 neue Ministranten

In einem festlichen Gottesdienst wurden am Christkönigssonntag in der Mindelheimer Stadtpfarrkirche St. Stephan 15 neue Ministranten in die Ministrantengemeinschaft aufgenommen. Einer davon engagiert sich dazu in der Studienkirche am Maristenkolleg und ministriert auch dort bei den Gottesdiensten.

 

Dekan Andreas Straub und Kaplan Thomas Kleinle stellten bei der Predigt heraus, dass die Ministranten "Ja" zu ihrem Dienst an Gott sagen. Die vielen Ministranten und Gruppenleiter, die diesen Gottesdienst mitgefeiert haben, zeigten das Miteinander der großen Ministrantenschar.

---------------------------------------------------------------------------

 

Ministrantenfasching 2015

Am 23. Januar haben sich unsere Minis getroffen, um gemeinsam den Fasching zu feiern. Als besondere Gäste kam die kleine Garde, der kleine Showtanz und die Teenie-Garde der Mindelonia vorbei und bescherten uns einen abwechslungsreichen Nachmittag/Abend. Neben verschiedenen Spielen stand vor allem der Spaß und die Gemeinschaft an erster Stelle.

---------------------------------------------------------------------------
Neue Minis wurden am Kirchweihsonntag (19.10.2014) in unsere Ministrantengemeinschaft aufgenommen

In einem festlichen Gottesdienst wurden am Kirchweihsonntag in der Mindelheimer Stadtpfarrkirche St. Stephan zwölf neue Ministranten in die Ministrantengemeinschaft aufgenommen. Zwei weitere konnten bei dieser Feier nicht anwesend sein, so dass insgesamt 14 Buben und Mädchen in diesem Jahr neu zu den Mindelheimer Ministranten dazu kommen werden.
 Im Gottesdienst machte Dekan Andreas Straub deutlich, wie wichtig für die Feier der Gottesdienste der Dienst der Ministranten ist. Vor allem die Freude an der Gemeinschaft untereinander und mit Gott soll die 14 "Neuen" bei ihren Aufgaben als Ministranten begleiten.

 

Pfarrer Straub segnet unsere neuen Minis

---------------------------------------------------------------------------
Ministrantenromwallfahrt nach Rom: 3.-9. August 2014 

Ein Bus voller Ministranten aus Mindelheim, der Pfarreiengemeinschaft Nassenbeuren und der Pfarreiengemeinschaft Mindelheim war eine Woche lang unterwegs in der Heiligen Stadt Rom. Gemeinsam mit 50.000 Ministranten aus Deutschland bevölkerten sie die Stadt, die Metro (auch mit vielen Liedern und Gesängen), und nicht zuletzt den Petersplatz zur extra für die Minis abgehaltenen Audienz mit Papst Franziskus.

"Wir Jünger des Herrn haben eine weitere Aufgabe, nämlich die, "Kanäle" zu sein, welche die Liebe Jesu weitergeben. Und in dieser Aufgabe habt ihr, Jugendliche und junge Erwachsene eine besondere Rolle: Ihr seid aufgerufen, euren Altersgenossen von Jesus zu erzählen."

So forderte Papst Franziskus in seiner Ansprache, die er ganz auf Deutsch hielt, die Ministranten auf, ihren Glauben zu leben und weiterzugeben.

Dass dieser Glaube begeistern kann, das haben die vielen Minis bei den Begegnungen in den vergangenen Tagen erfahren können. Beim Besuch der Katakomben, im Petersdom, in Santa Maria Maggiore, im Lateran, der Engelsburg, der Kapuzinergruft und vielen anderen Orten konnten wir den Geist aus verschiedenen christlichen Zeiten spüren.  

Eröffnungsgottesdienst mit 3000 Augsburger Minis in St. Paul vor den Mauern

Audienz mit Papst Franziskus und 50.000 Ministranten auf dem Petersplatz

unsere Minis ziehen als Zug durch Rom

---------------------------------------------------------------------------

 

Ministrantentag für alle Mindelheimer Minis

 Für über 60 Ministrantinnen und Ministranten aus der Pfarrei St. Stephan war am Wochenende einiges geboten. Die Gruppenleiter hatten zusammen mit Kaplan Thomas Kleinle und Diakon Bernd Rochna zahlreiche kreative Stationen in den Kirchen und Kapellen der Mindelheimer Innenstadt vorbereitet. Neben Informationen zum Kloster von Maria Ward, zur Gemeinschaft von der erlösenden Liebe Christi oder zum Ministrieren, konnten die Minis sich zum Beispiel auch im „Rappen“ oder „Gurgeln“ eines Gotteslobliedes versuchen. Auch Geschicklichkeit war gefragt: Die Minis spritzten mit Wasser Kerzen aus und mussten die roten Eier der Palmbuschen auf Löffeln transportieren. Zum Abschluss des Tages durften alle Minis bei der Abendmesse in der Jesuitenkirche ministrieren. Anschließend konnte sich die hungrige Meute bei einem Grillabend im Pfarrheim stärken.

 

---------------------------------------------------------------------------

 

Segnen, Saugen, Spenden

Vielen Dank allen Minis, unserem Mesner Stefan Hauke und Diakon Bernd Rochna für die Durchführung dieser Aktion!