Firmung

Liebe Eltern,

im Alter ab der 7. und 8. Jahrgangsstufe wollen Kinder zunehmend selbstständig sein. Dass dies nicht immer ohne Spannungen abgehen kann, ist sicher auch oft eine neue Erfahrung für Heranwachsende selber wie für alle Verantwortlichen in der Erziehung.

An dieser „Zeiten-Wende“ bietet die Kirche die Firmung als Glaubenszeichen an. Damit drücken wir unser Vertrauen in die Gaben und Fähigkeiten unserer Jugendlichen und unser Vertrauen auf Gott aus, der die Entwicklungen eines Menschen zum Guten hin entfalten will. In unserer Kirche hat das Sakrament der Firmung einen klaren Rahmen, den unsere Jugendlichen im Zuge der Firmvorbereitung besser verstehen lernen sollen. Unsere Firmvorbereitung versteht sich als „Trainings-Kurs für den Glauben“, der Freude bereiten, aber auch etwas verlangen soll!

Deshalb laden wir Sie zu einem Informationsabend ein: Donnerstag, den 9. Januar 2020, um 20 Uhr, im Gasthaus „Zum schwarzen Ochsen“ in Bebenhausen.

An diesem Abend werden Sie über den Ablauf der Firmvorbereitung in der Pfarreiengemeinschaft Babenhausen informiert. Der zeitliche Schwerpunkt der Vorbereitung liegt in den Monaten März bis Juli 2020 und besteht aus verbindlichen Terminen. Darüber hinaus sind alle Firmlinge in dieser Zeit zur aktiven Teilnahme an den Gottesdiensten in ihren Heimatpfarreien eingeladen.

Inzwischen wurde der Firmtermin durch das Bistum Augsburg bestätigt. Die Firmung findet in der Pfarreiengemeinschaft Babenhausen am 8. Juli 2020 statt. Der Festgottesdienst beginnt um 9:30 Uhr.

H.H. Weihbischof Florian Wörner wird der Firmspender sein.

Bitte beachten Sie:

Ihr Kind muss selbst entscheiden, ob es das Sakrament der Firmung empfangen will oder nicht!

Leider sind uns nicht alle Namen und Adressen der Jugendlichen bekannt, die nächstes Jahr zur Firmung gehen können. Für alle Jugendliche, die kein Anschreiben erhalten haben, liegen die Unterlagen im Pfarramt zur Abholung bereit. Bitte helfen Sie mit, Infos und Termine zur Firmung 2020 weiterzugeben! Von unserer Seite wird dieses Schreiben ebenfalls an alle Religionslehrer in der 7. und 8. Jahrgangsstufe der Mittel- und Realschule Babenhausen und an den Gymnasien in Buxheim, Krumbach und Memmingen verteilt, um möglichst alle Jugendliche zu erreichen.

So grüße ich Sie und wünsche Ihnen und der ganzen Familie Gottes Segen!

Im Namen des Pastoralteams

Pfarrer Thomas Brom