Bittgang nach Maria Beinberg

01.05.2019 08:15

Der aufgehenden Sonne entgegen pilgerten mehr als vierzig Unterbernbacher am 1. Mai nach Maria Beinberg.

 

Dort feierten sie zusammen den Hörzhausener Wallfahrern und dem Schrobenhausener Stadtpfarrer Georg Leonhard Bühler den Wallfahrtsgottesdienst. Musikalisch umrahmt wurde der Gottesdienst von den Brüdern Euba aus Hörzhausen auf der Orgel und der Trompete.

Da das Brotzeitstüberl wegen angeblicher gravierender Baumängel von der Diözese Augsburg gesperrt worden ist, boten Mitglieder des Pfarrgemeinderats aus Unterbernbach und Hörzhausen als Wegzehrung Speisen und Getränke an.

[Text/Bild: Ernst Treml]