Seniorenkreis Kühbach - Seniorennachmittag

04.03.2020 14:00

Seniorennachmittag am 4. März 2020

„Der Mensch denkt und Gott lenkt“

Das Thema war Programm. Denn schon vor Beginn war der Titel „Der Mensch denkt und Gott lenkt“ bei vielen Kühbacher Senioren an diesem Mittwochnachmittag mit direktem Weg in den Pfarrsaal vorgegeben. Bis auf den letzten Platz war der Pfarrsaal an diesem Nachmittag wieder gefüllt. Es lag sicherlich auch mit an der Referentin Sr. M. Raphaela, die hier in Kühbach und dem Umfeld schon einen kleinen Fanclub durch mehrmalige Besuche um sich aufgebaut hat.

 

Die im Sprachgebrauch so oft verwendete Redewendung wurde von Sr. M. Raphaela aus ihrem eigenen Leben mit passenden Geschichten humorvoll und noch dazu im schwäbischen Dialekt, vorgetragen. Auch Fragen, die sich so mancher Zuhörer im eigenen Leben oft gestellt hat, wo war Gott als Lenker in so manchem schweren Moment oder Lebensabschnitt? Ja und warum ist es nicht in eine andere Richtung gegangen?

Erklärungen zu Dingen und Ereignissen, die oft schwer mit Logik oder Naturwissenschaftlicher Betrachtungsweise zu verstehen sind, sollte man nach Aussage der Referentin mehr mit dem Glauben betrachten, um sie etwas besser zu verstehen.

 

 Lieder zu ausgeteilten Texten von Sr. M. Raphaela brachten in den über 60 Minuten „Ruhe und Aufmerksamkeit Modus“ gehüllten Pfarrsaal anschließend viel Applaus und noch so manch kleines persönliche Gespräch mit der Referentin.

Alle Senioren hofften, dass sich bald wieder eine Gelegenheit ergibt, bei der Sr. M. Raphaela auch gern nach dem Motto „..Gott lenkt“ nach Kühbach kommt.

Kaffee, Kuchen und der Austausch von Kühbacher Neuigkeiten rundeten den informativen und sehr schönen Nachmittag ab.

[Text / Fotos: Franz Czech]