Abschluss Kirchenrenovierung in Unterkammlach

Eine Pfarrgemeinde sagt Dank - gelungener festlicher Abschluss der Pfarrkirchen-Renovierung

 

Die Pfarrgemeinde Unterkammlach brachte beim Festgottesdienst zum Patrozinium ihrer Pfarrkirche den Dank für die gelungene Außen-, Dachstuhl- und Turmrenovierung zum Ausdruck. Abt em. Paulus Weigele war hierzu aus Ottobeuren als Hauptzelebrant und Festprediger gekommen. Neben ihm standen am Altar Dekan Andreas Straub, Pfarrer i.R. Dr. Orazio Bonassi und Pfarrer i.R. Josef Hochenauer, der vor über 20 Jahre in Unterkammlach Ortspfarrer war.

Der Festgottesdienst mit Kirchenzug wurde zu einem beeindruckenden Erlebnis für alle Gläubigen, die durch ihre Mitfeier den Dank für die unfallfreie Renovierung zum Ausdruck brachten. Insbesondere die Fahnenabordnungen der Vereine, die Schar der Ministranten und vor allem auch die Kirchenmusik des Kirchenchores und der Musikkapelle unter der Leitung von Roman Albrecht verliehen dem Gottesdienst eine besondere Festlichkeit, die auch Abt em. Weigele sehr beeindruckte. Bei seiner Predigt unterstrich er die große Leistung der Pfarrgemeinde, die ihre Kirche auch der nächsten Generation erhalten möchte. Zugleich verwies er auch auf Maria, die als Rosenkranzkönigin und Patronin der Pfarrkirche in Unterkammlach besonders verehrt wird. Maria sei die Mutter der Kirche, so Abt em. Weigele. Das Gebet zu ihr schaffe Frieden und stärke den Einzelnen, aber auch das Miteinander.

Bei der Dorfgemeinschaft, den Gremien der Pfarrei sowie allen beteiligten Firmen, Spendern und Zuschussgebern bedankte sich anschließend in einem Grußwort Bürgermeister Josef Steidele, der zugleich auch Kirchenpfleger ist. Mit vereinten Kräften sei es gelungen, diese große Aufgabe zu stemmen, bei der z.B. über eine Million Dachziegel ausgetauscht wurden. Da diese große Maßnahme allerdings noch nicht komplett finanziert sei, wären auch weitere Spender jederzeit herzlich willkommen.

Nach dem Gottesdienst hatten alle Gläubigen die Möglichkeit, beim gemeinsam Mittagessen sowie bei Kaffee und Kuchen im Vereinsheim zusammen zu kommen, wo der Chor Angel Voices unter Leitung von Evi Mang den Nachmittag musikalisch gestaltete. Eine abendliche Lichterprozession rundete den festlichen Tag ab und ließ ihn mit marianischen Gebeten und Liedern stimmungsvoll ausklingen.