Gebet

sich mit Gott und untereinander verbinden - vernetzen

Die Diözese Augsburg bietet unter der Adresse: www.bistum-augsburg.de/hausgottesdienste Vorlagen für Hausgottesdienste an.

Während einer Privatmesse könnte aus dem Andachtsteil des Gotteslobs auch eine Andacht gehalten werden; die Nummern 673 – Eröffnung – und 681 – Abschluß bilden den Rahmen;

dazwischen eignen sich die Nummern 675,3 – Kreuz und Leiden, 676,7 – Taufe, 677,1 – Umkehr und Buße, 677,3 – Glaube, 677,4 – Hoffnung, 679,6 – Bitte, 680,5 – Krankheit und Not.

Geeignet erscheint mir auch das von mir geschätzte, nachfolgend aufgeführte Jesusgebet mit Anrufungen & Bitten (die persönlich ergänzt werden können)

V Sei gepriesen, Herr Jesus Christus, Sohn des lebendigen Gottes. Du bist der Erlöser der Welt, unser Herr und Heiland

- den wir bitten für die Fachkräfte und Virologen um sachgerechte Beratung

- den wir bitten für die Beamten und Politiker um bedachte Entscheidungen

- dem wir Ärzte, Pflegepersonal und relevante Berufe besonders empfehlen

- den wir bitten für die Erkrankten um einen milden Verlauf und gute Genesung

- den wir bitten um Verschonung vor Ansteckung

- den wir bitten um die Abwendung der Epidemie

- den wir bitten um Verständnis und angemessenes Verhalten der Bevölkerung

- den wir bitten für alle, die den gegenwärtigen Einschränkungen leiden

- den wir bitten für alle, die unter den wirtschaftlichen Folgen leiden

- den wir bitten um sein entgegenkommendes Erbarmen

A Komm, Herr Jesus, und stehe uns bei, dass wir alle Zeit mit dir leben und in das Reich deines Vaters gelangen. Amen.

Das Gebet kann – wie beim Rosenkranz mit dem Vater unser eröffnet und dem Ehre sei dem Vater abgeschlossen werden; das Gebet wird fünf oder zehnmal dazwischen mit einer Anrufung wiederholt.