Leitlinien

Die Teilnahme an den Gottesdiensten bleibt bis auf weiteres an Zutrittskarten gebunden. Sie werden jeweils zum aktuellen Zeitpunkt aufgelegt und können mitgenommen werden. Dadurch bleiben auch die verfügbaren Plätze in der Kirche begrenzt.

Wenn Sie zum Gottesdienst kommen, beachten Sie bitte auch die gebotenen Hygieneregeln. Gründliches Hände waschen zuvor ist geboten. In der Kirche die Abstände von 1,5 m beachten. Unter den gegenwärtigen Bedingungen können auch die „Stammplätze“ nicht unbedingt eingenommen werden. Belegen Sie bitte die Plätze von vorne nach hinten, wer zuerst kommt ist weiter vorne, wer zuletzt kommt hinten.

 

Aktueller Hinweis

Maskenpflicht:

Ab sofort gilt die Empfehlung, bei den Gottesdiensten durchgehend eine FFP2-Maske zu tragen!!!

Personen, die mit einem ärztlichen Attest vom Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung befreit sind, sollen bis auf Weiteres keine öffentlich zugänglichen Gottesdienste besuchen.

Eine Teilnahme am Gottesdienst ist nicht möglich, wenn jemand

- unspezifische Allgemeinsymptome, Fieber oder Atemwegsprobleme hat.

- selbst infiziert oder unter Quarantäne gestellt ist bzw. in den letzten 14 Tagen vor dem Gottesdienst Kontakt zu einem bestätigt an COVID-19 Erkrankten gehabt hat.

Gemeindegesang ist zugelassen!

Für Begräbnisse gilt beim Requiem in der Kirche das begrenzte Platzangebot wie bisher. Die Personenzahl auf dem Friedhof ist nicht begrenzt. Jedoch sollten auch hier die gebotenen Hygienemaßnahmen eingehalten werden!