.

Ziele:

  • Wir sind eine kleine Gruppe in der PG, die sich mit Fragen der Eine-Welt-Arbeit, Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung auseinandersetzt und dieses Thema immer wieder auf die Tagesordnung bringt in Gottesdiensten und Aktionen …
  • Wir machen: Unterstützung von zwei Partnerprojekten und Aufbau dieser Partnerschaft, um über das Leben, die Seelsorge und die Menschen dort etwas zu erfahren.

  • Die Pfarrei Infanta auf den Philippinen
  • Menschen im Missionsgebiet von North Horr im Norden Kenias (Augsburger Diözesanpriester Hubert Mößmer).
  • Die Erlöse der Peißenberger Sternsingeraktion gehen immer abwechselnd an eines der Partnerschaftsprojekte.
  • Bei Besuchen aus den Partnergemeinden können diese über ihre Arbeit und die Situation der Menschen dort berichten und so Brücken schlagen.

  • Durch diese Arbeit und den Verkauf von Eine-Welt-Waren und Artikeln in der Presse wollen wir in der PG und im Ort das Anliegen der Eine-Welt-Arbeit wach halten. Deswegen werden drei Mal im Jahr fair gehandelte Waren aus der Eine-Welt-Arbeit verkauft. Der Erlös geht an die Philippinen bzw. an North Horr; zugleich werden mit dem Verkauf gerechte Preise für die Landbauern in Asien, Südamerika und Afrika ermöglicht.
  • Wir treffen uns unregelmäßig nach Absprache 3 – 4x im Jahr
  • Wir suchen Mitmacher, die sich in diesem Anliegen projektmäßig engagieren und diese Arbeit mittragen wollen.

Dem Arbeitskreis gehören heute an:

Evi Sedlmayr, Traudl Thalmaier, Klaus Winterholler, Harald Fink, Heidi Niemand

Kontakt:

Pfarrbüro

Klaus Winterholler, Gemeindereferent

Telefon 08803/3654

Telefon 08803/4899090

E-Mail: pg.peissenberg@bistum-augsburg.de