Arbeitsgemeinschaft Männer-Spiritualität

 

 

Ziele:

  • Wir sind eine lose Arbeitsgemeinschaft (AG) von Männern, die sich  zusammengetan haben, um geistliche Angebote für Männer zu machen. Die Erfahrung zeigt, dass Männer manchmal „anders“ glauben und andere Zugänge zum Glauben suchen.
  • Wir machen in unregelmäßigen Abständen Angebote für Männer, wie z.B.
  • Morgenwanderung zum Sonnenaufgang auf den Hohenpeißenberg am Fest  Johannes des Täufers (Sommersonnenwende).
  • Zwischen den Jahren gibt es jährlich im einen gestalteten Gottesdienst mit Jahresrückblick, anschließender Johannesweinsegnung und Brüdermahl.
  • Teilnahme an den Nachtwallfahrten für Männer in der Ulrichswoche des Bistums Anfang Juli jeden Jahres von Türckheim nach Augsburg
  • Männer-Wochenenden im Klösterl am Walchensee. Themen waren Propheten Elija, einem "wilden Mann Gottes" bzw. "Wie betet man(n) ... zeitgemäß?!"
  • Enneagramm-Wochenende in Zusammenarbeit mit der VHS, Peißenberg.
  • Eingeladen sind alle interessierten Männer. Wer Vorschläge, Ideen hat oder  sich einbringen will, einfach Kontakt mit uns aufnehmen.

Weitere Angebote unter

 

Kontakt:

  • Frankl, Josef 08803/3545
  • Gehrmann, Erich 08803/9225 erich.gehrmann@t-online.de
  • Trautmann, Eugen 08803/4529

 

Foto: Klaus Winterholler

Am Samstag, 15 Juli 2017  wanderten 7 Männer unter dem Motto „Im Leben unterwegs: Zwischen Wut und Zärtlichkeit von Weilheim nach Peißenberg. Auf dem Weg gab es verschiedene Stationen, in denen zunächst das Leben des Liedermachers Konstantin Wecker angeschaut und über sein Lied „Wut und Zärtlichkeit“ nachgedacht und gesprochen wurde. Die letzte Station bei einem Feldkreuz oberhalb von Peißenberg baute dann eine Brücke zum Glauben.

Von Gott geschaffen – so wie wir sind  – dürfen wir als „ganze Menschen“ in unserer Vielfalt vor und mit Gott unseren Lebensweg gehen.

Das war nicht die letzte „Männerwanderung“ – so war die einhellige Meinung der Teilnehmer am Ende des Nachmittags.