.

 

 

Woher kommen die Lebensmittel?

  • Obst und Gemüse mit kleinen Schönheitsfehlern
  • Brot und Backwaren, die sich am Herstellungstag nicht verkaufen ließen
  • Lebensmittel die kurz vor Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums stehen
  • Einwandfreie Ware aus Überschussproduktion
  • Fleisch und Wurstwaren
  • Bei Bedarf Hinzukauf von Grundnahrungsmittel

 

 

Geschäfte und Sponsoren, die den Peißenberger Gabentisch freundlicherweise unterstützen:

Ohne die Spenden der folgenden hier in der Gemeinde und im nahe angrenzenden Umland ansässigen Bäckereien, Metzgereien und Lebensmittelgeschäfte wäre dieser Dienst nicht möglich:

Bäckereien:

Peter Andrä

 

IHLE bei REWE u. Hagebau

 

Robert Kostner

 

Josef Tralmer Böbing

 

Ulis Backstub'n

 

EM Knuspereck

 

Paul Sesar Hohenpeißenberg

 

Imbiss Rohrmoser Hohenpeißenberg

 

 

Catering:

Thomas Spirkl

 

 

Eink. Märkte:

ALDI SÜD

 

BIO-Hofladen Edenhofer Oberhausen

 

BIO-Michl Weilheim

 

C+C Weilheim

 

Kaufland

 

Norma Hauptstr. und Sonnen-/Kramerstr.

 

Penny-Markt

 

REWE

 

 

Metzgereien:

Granerhof Böbing

 

Landler Spezialitäten

 

Zur Post

 

Franz Seiler

 

Vinzenzmurr im Kaufland

Ebenso helfen uns die Geldspenden von Geldinstituten und Vereinen, von Unternehmen und Handwerksbetrieben, von sozialen Einrichtungen und Privatpersonen, die Spende von Flaschenpfand in den verschiedenen Einkaufsmärkten und vieles mehr, damit wir je nach Bedarf fehlende Grundnahrungsmittel hinzukaufen können.

Des Weiteren, erhalten wir Unterstützung durch den Markt Peißenberg, die Gemeindewerke Peißenberg und den Kulturverein Peißenberg e.V. 

Die Träger des Peißenberger Gabentisches danken allen Geschäften und Sponsoren sehr herzlich für die großzügige Unterstützung!

Stand: November 2018