Erntedank

06.10.2021 13:16

Jährlich gestalten die Bäuerinnen von Lindenberg den Erntedankaltar in der Stadtpfarrkirche Lindenberg. Die reichhaltige Vielfalt der Früchte bereichern das Erntedankfest immer wieder. Ein herzliches Dankeschön an die Bäuerinnen und die Spender der Früchte.

Das Erntedankfest gehört zu den ältesten religiösen Festen der Kirche, verschwindet jedoch immer mehr aus dem Bewusstsein. Bereits im Römischen Reich, im antiken Griechenland und in Israel waren Rituale zum Erntedank bekannt. Christen übernahmen den Brauch und integrierten ihn in den christlichen Glauben: In der Regel am ersten Sonntag im Oktober danken wir Gott für seine Gaben.

Erntedank - Teilen tut gut!

Es ist der Tag um danke zu sagen, für das, was man selbst hat und andere nicht oder sehr begrenzt. Dieses Fest lädt auch dazu ein, über den Tellerrand zu schauen und Menschen zu helfen, denen es nicht so gut geht, wie einem selbst.

Wegen Corona fallen viele Sammelaktionen der Tafeln in diesem Jahr aus. Sonst wird unter dem Motto „Kauf eins mehr“ in Supermärkten um haltbare Lebensmittel gebeten.

Somit sind Sie eingeladen einen der auf der Bedarfsliste aufgeführten Artikel einzukaufen und in der Zeit vom 2.10. nachmittags bis 8.10. 2021 zum Erntedankaltar in die Stadtpfarrkirche zu bringen.

Benötigt wird: Kaffee / Tee / Kakao; Öl / Essig; H-Milch; Marmelade / Honig; Nuss-Nougat-Creme Getränke (Tetra-Pak); Fertiggerichte; Reis; Zucker; Nudeln; Konserven; Dauerwurst; Backzutaten; Waschmittel / Putzmittel / Spülmittel / Seife / Duschgel / Shampoo; Zahnpasta / Zahnbürsten; Toilettenpapier; Windeln

 

Allen Spendern ein herzliches Vergelt's Gott!

Kontaktperson zur Gestaltung des Erntedankaltars: 

Frau Emmi Karneth, Tel. 08381 81671