Gottesdienst-Anmeldungen für Weihnachten

in der katholischen Pfarrkirche Lindenberg

03.12.2020 20:11

Wir alle freuen uns auf Weihnachten. Doch gibt es dieses Jahr einige Besonderheiten und natürlich die Unsicherheit, ob die Gottesdienste stattfinden können. Kurzfristige Informationen finden Sie in der Tageszeitung oder auf der Homepage. Wir müssen uns natürlich streng an die staatlichen und kirchlichen Vorgaben halten. Keiner möchte die Schlagzeile

„ Corona – Hotspot Lindenberger Pfarrkirche“

lesen müssen. Wir alle haben de Aufgabe unsere Mitmenschen vor einer möglichen Ansteckung zu schützen, soweit uns das möglich ist.

Aus diesem Grund müssen wir für die Gottesdienste am

 

24. Dezember Heiligabend 22:30 Uhr (Einlass ab 22 Uhr)

1. Weihnachtsfeiertag 10 Uhr und 18:30 Uhr

und

2. Weihnachtsfeiertag 10 Uhr und 18:30 Uhr

 

ein Reservierungssystem einführen. Bitte kommen Sie, trotz der Reservierung, frühzeitig, um Gedrängel zu vermeiden.

Die Platzvergabe erfolgt in Reihenfolge der Anmeldung, wobei die Mitarbeiter in erster Linie darauf achten müssen, die Abstände zwischen den Haushalten einzuhalten und doch den Platz möglichst effektiv zu nützen. Darum sind „Stammplätze“ oder „Wunschplätze“ leider nicht möglich. 

Selbstverständlich können dann nur die gemeldete Anzahl der Familienmitglieder am Gottesdienst teilnehmen. Doch Sie würden ja auch im Theater bei 4 reservierten Plätzen nicht mit 5 Leuten kommen.

Die Anmeldung ist NUR zu folgenden Zeiten und AUSSCHLIESSLICH  unter der

 Telefon-Nummer 08381 92704-15

möglich

Mittwoch

09.12.2020

09.00 bis 12.00 Uhr

15.00 bis 18.00 Uhr

Montag

14.12.2020

09.00 bis 12.00 Uhr

 

Dienstag

15.12.2020

09.00 bis 12.00 Uhr

 

Mittwoch

16.12.2020

09.00 bis 12.00 Uhr

 

Donnerstag

17.12.2020

 

15.00 bis 18.00 Uhr

Samstag

19.12.2020

10.00 bis 14.00 Uhr

 

 

Zu diesen Zeiten erreichen Sie einen freiwilligen Mitarbeiter des Pfarrgemeinderats. Außerhalb dieser Zeiten ist der Anschluss nicht besetzt.

Trotz all dieser lästigen Notwendigkeiten, dürfen wir aber den Grund dieses Festes nicht vergessen

„Uns wurde der Heiland geboren, der Retter der Welt“

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen eine gesegnete und dieses Jahr vielleicht ruhigere Adventszeit.

Brigitte Hille