Erwachsenenbildung

Vom Schöpfungsglauben zur Schöpfungsethik

(Foto: pixabay)
14.01.2021 10:35

Ausgehend von der päpstlichen Enzyklika Laudato si‘ und dem Schreiben Querida Amazonia referiert Prof. Dr. Johannes Frühbauer (Universität Augsburg) in einem Online-Vortrag am Donnerstag, 14. Januar, ab 19.30 Uhr über umwelt- und naturethische Orientierungen, die sich aus dem christlichen Glauben ergeben. Zentrale Frage: Welche konkreten „Handlungsaufträge“ ergeben sich aus der Relektüre der Dokumente für Christen? Mehr dazu KEB