Ein Vorschlag

Ökumenische Maiandacht

17.02.2020 17:24

Einen Beitrag für die Ökumene vor Ort hat der Sachausschuss „Ökumene und interreligiöser Dialog“ des Diözesanrats geleistet: die Ökumenische Maiandacht. Sie wurde als Datei (und damit als frei veränderbarer Vorschlag) den Pfarrgemeinderatsvorsitzenden und allen besetzten Pfarrämtern zugesandt. Der Bischofsvikar für Ökumene und Interreligiösen Dialog, Prälat Dr. Bertram Meier, und die Diözesanratsvorsitzende, Hildegard Schütz, haben ein Begleitschreiben dazu verfasst.