Unsere Publikation zur Bischofsweihe

28.05.2020 12:39

Am 6. Juni ist es soweit: Prälat Dr. Bertram Meier wird von Kardinal Reinhard Marx zum Bischof geweiht. Der Diözesanrat hat deshalb eine Sonderausgabe seines Jahresberichtes „Der DiözesanRat“ produziert und die Pfarrgemeinderatsvorsitzenden gebeten, diese zum Pfingstfest in den Kirchen auszulegen und das Plakat im Schaukasten aufzuhängen.

Die Ernennung des seinerzeitigen Diözesanadministrator Dr. Bertram Meier zum neuen Bischof von Augsburg am 29. Januar 2020 durch Papst Franziskus hatte im Diözesanrat große Freude ausgelöst. Prälat Meier war dem Gremium seit 15. April 2018 als Bischöflicher Beauftragter zugeordnet und erfreut sich allgemeiner Wertschätzung und Sympathie. Der Vorstand hat deshalb eine Sonderausgabe von „Der DiözesanRat“ zur Bischofsweihe beschlossen.

Wie schon in den vorhergehenden Ausgaben üblich, beginnt das Heft mit einem geistlichen Wort von Prälat Dr. Bertram Meier, der als ernannter Bischof bereits Apostolischer Administrator ist, nur noch geweiht werden muss und sich von daher an die Gläubigen wendet. Auf dem Plakat ergreift unser neuer Bischof zugleich die Möglichkeit, mit einer biblischen Botschaft an die Öffentlichkeit zu gehen. Im Innenteil der Publikation finden sich auch gute Wünsche an den neuen Bischof aus den Reihen unserer Gremien und Verbände sowie ein hochinteressantes Gespräch mit der Diözesanratsvorsitzenden Hildegard Schütz. Das Heft schließt mit einer kleinen illustrierten Biographie unseres neuen Bischofs und seinen ermutigenden Worten an alle engagierten Gläubigen.

Leider ist ein öffentlicher Weihegottesdienst beziehungsweise eine persönliche Mitfeier wegen der Vorsichtsmaßnahmen im Rahmen der Corona-Pandemie nicht möglich. Stattdessen gibt es die Möglichkeit, den Gottesdienst am 6. Juni um 10 Uhr über die Live-Übertragungen des Bayerischen Rundfunks in Fernsehen und Radio (B 5 Plus) mitzuverfolgen.

Als Abschluss des Weihetages wird der neu geweihte Bischof dann um 19 Uhr in der Bischöflichen Hauskapelle den Rosenkranz für einen gelingenden Weg des pilgernden Gottesvolk von Augsburg. Im Rahmen dieses Rosenkranzes möchte er beten. Auch hier sind alle Gläubigen herzlich zum Mitbeten eingeladen. Das Rosenkranzgebet wird live auf der Bistumshomepage, den Seiten von katholisch1.tv und dem Facebook-Auftritt des Bistums übertragen.