Erklärungen

28.07.2010 10:43 Mit großer Sorge betrachtet der Diözesanrat die Entwicklungen in der Arbeitswelt von heute. Um den Firmen weitgehende Flexibilität zu ermöglichen, werden die Beschäftigten immer häufiger in unsichere, prekäre Arbeitsverhältnisse gedrängt.
> Artikel lesen
19.07.2010 10:48 Konfessioneller Religionsunterricht
Religionsunterricht in der Schule ist legitimiert durch das Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland, das ihn als „ordentliches Lehrfach“ (GG Art. 7 Abs.3) im Schulwesen vorsieht. Als solches partizipiert der Religionsunterricht am Bildungsauftrag der Schule. Das Schul- und Bildungswesen ist im Wesentlichen durch die jeweiligen Landesverfassungen mit ihren Schulzielbestimmungen geregelt — hier also durch die Verfassung des Freistaates Bayern. Sie bestimmt als oberste Bildungsziele „Ehrfurcht vor Gott, Achtung vor religiöser Überzeugung und vor der Würde des Menschen, Selbstbeherrschung, Verantwortungsgefühl und Verantwortungsfreudigkeit, Hilfsbereitschaft und Aufgeschlossenheit für alles Wahre, Gute und Schöne und Verantwortungsbewusstsein für Natur und Umwelt.“ (Art. 131 Abs. 2).
> Artikel lesen
17.05.2010 10:53 Der Tafelarbeit in Deutschland kommt eine immer größere Bedeutung zu. Bundesweit gibt es inzwischen über 850 Tafelprojekte und -initiativen, die sich im Bundesverband der Tafeln zusammengeschlossen haben, davon allein in Bayern mehr als 150 (!).
> Artikel lesen
26.04.2010 12:11 Es ist mehr als irritierend, wenn die designierte niedersächsische Sozialministerin, Aygül Özkan, meint, mit einem Votum für die Entfernung von Kruzifixen aus den Schulen in die Politik einsteigen zu können.
> Artikel lesen
19.02.2010 09:55 Die in den letzten Tagen bekannt gewordenen sexuellen Missbrauchsfälle in kirchlichen Schulen haben die deutschen Katholiken in den Grundfesten ihres Wertebewusstseins erschüttert. Dies gilt umso mehr, weil die Kirche die Sexualität immer sehr eng mit der menschlichen Würde verknüpft hat und ihr damit den Rang einer von Gott geschenkten Gabe zuweist, deren Gestaltung auf der Grundlage des christlichen Werteethos zugleich menschliche Aufgabe ist.
> Artikel lesen