Vorstellung der Kandidaten

Die Vorstellung der Kandidaten kann geschehen in einem Sonderpfarrbrief, einer Wahlzeitung, einer Pfarrversammlung, im Schaukasten, auf Plakaten. 

 

Dabei sollten die Fragen beantwortet werden:

  • Wer ist er/sie? 
  • Wo wohnt er/sie? 
  • War er/sie schon im Pfarrgemeinderat
  • Welche Fähigkeiten und Erfahrungen bringt er/sie ein? 
  • Was will er/sie erreichen
  • Wie lebt er/sie (Familie, Beruf, Freizeit ...)

 

Auch ein Foto vom Kandidaten sollte nicht fehlen. Denn ein Name ohne das dazu gehörige Gesicht ist für viele Menschen nicht viel wert. Dabei ist unbedingt auf eine gute Druckqualität zu achten. Sonst verfehlt das Foto sein Ziel.