Wahlbenachrichtigungskarten

Mit einer Wahlbenachrichtigungskarte erreicht man selbstverständlich die größte Zahl an Wahlberechtigten und erzielt einen sehr guten Werbeeffekt für die Beteiligung an der Pfarrgemeinderatswahl. Deshalb wurden schon bei früheren Wahlen in anderen Diözesen den Pfarreien Wahlbenachrichtigungskarten angeboten, die dann per Post oder von Pfarreimitgliedern z. B. mit dem Weihnachtspfarrbrief oder einem Sonderpfarrbrief in die Haushalte zugestellt wurden. Das steigert die Wahlbeteiligung um ein Vielfaches. Aus diesem Grund stellen wir auch Ihnen eine entsprechende Vorlage zur Verfügung, die Sie in Ihrer Pfarrei nutzen können.