LeA-Kursangebot "Jungbleiben mit Körper, Geist und Seele"

Für dieses Kursangebot besteht eine Kooperation zwischen der Altenseelsorge im Bistum Augsburg und dem Katholischen Deutschen Frauenbund Diözesanverband Augsburg e.V.

Wir verfügen über kompetente Referentinnen, die seit Jahren als Gedächtnistrainerinnen oder als Kursleiterinnen für „Lebensqualität fürs Alter“ (LeA) tätig sind.

Bei diesem Kursangebot können Sie mit Spaß und Freude Ihre geistige, aber auch körperliche Fitness schulen. Sie erleben ein abwechslungsreiches und ganzheitlich gestaltetes Angebot, in dem Körper, Geist und Seele angesprochen werden und das lebenspraktisch orientiert ist. Es macht Spaß und bewirkt, dass Sie bei gezieltem Training länger fit und selbstständig bleiben. Je früher Sie damit beginnen, um so besser! Das wirkt sich dauerhaft auf Selbständigkeit und Lebensqualität im Alter aus und hilft, Pflegebedürftigkeit zu vermeiden bzw. zu verzögern!

Inhalte des Kursangebotes:

  • Gedächtnistraining

Durch gezielte Übungen aus dem ganzheitlichen Gedächtnistraining verbessern Sie in angenehmer Atmosphäre und mit viel Spaß und Freude Ihre Gedächtnisleistungen.

  • Bewegung

Mit einfachen psychomotorischen Übungen wird die Beweglichkeit gefördert. Zudem lernen Sie Entspannungstechniken kennen, die leicht im Alltag angewendet werden können.

  • Alltagskompetenzen

Sie erhalten Informationen, wie Sie mit den Veränderungen im alltäglichen Leben besser umgehen.

  • Lebenssinn/Biografie

Sie setzen sich mit Sinnfragen auseinander und finden Kraftquellen im Glauben.

 

Das Programm wendet sich an alle,

• die sich noch nicht alt fühlen: Sie können sich auf ihr Älterwerden vorbereiten und für ihr Alter vorsorgen!
• die bereits älter sind: Es ist nie zu spät, noch etwas für Selbständigkeit und Lebensqualität zu tun!
• die sich woanders unter- oder überfordert fühlen: Sie können an einem anspruchsvollen und praktisch erprobten Angebot teilnehmen.
• die sich nicht auf Dauer festlegen wollen: Sie können selbst bestimmen, wie lange und wie intensiv sie sich beteiligen.
• die normalerweise nicht zu einem „kirchlichen“ Angebot kommen.

Nutzen Sie dieses Angebot für Ihre Gruppe vor Ort und in Ihren Gemeinden und Pfarrgemeinden. Laden Sie eine Referentin aus Ihrer Region zu einer Informations- und Schnupperstunde ein und überzeugen Sie sich, dass es Freude macht, gemeinsam mit anderen in angenehmer Atmosphäre die Hirnleistungen zu aktivieren, seine Alltagskompetenzen zu steigern, mit Bewegungsübungen neuen Schwung ins Leben zu bringen und dadurch länger fit und selbstständig zu bleiben.

2019 sind in Kooperation zwischen der Altenseelsorge und dem KDFB Diözesanverband Augsburg e. V. 24 neue LeA-Gruppenleiterinnen ausgebildet worden, sodass für fast alle Orte in der Diözese Referentinnen zur Verfügung stehen, die Kurse unter dem Motto „Jungbleiben für Körper, Geist und Seele“ anbieten.

Wenn Sie die Seniorenarbeit in Ihrer Pfarrei oder Pfarreiengemeinschaft erweitern wollen, ist es möglich mit einer dieser Referentinnen, die in Ihrer Nähe Kurse anbieten will, in Kontakt zu treten.

Gerne schicken wir Ihnen den Flyer und die Referentinnenliste (siehe unten) zu.

Bei Fragen zu diesem Angebot informieren wir Sie gerne unter 0821 3166 2222.

Maria Hierl, Bildungsreferentin

Flyer Jungbleiben für Körper, Geist und Seele:

Folgende LeA®-Kursleiterinnen und Gedächtnistrainerinnen stehen Ihnen aktuell zur Verfügung: