Besinnungstage - Advent in Augsburg

Der neue Termin für 2020 steht fest:

30.11.2020, 14:00 Uhr - 2.12.2020, 13:00 Uhr

Haus St. Ulrich, Kappelberg 1, 86150 Augsburg

115 € mit Übernachtung

Hier der Bericht von 2019:

Unter dem Thema „Folgen“ fanden die diesjährigen „Besinnungstage“ der Altenseelsorge von 2.12. bis 4.12.2019 im Haus St. Ulrich in Augsburg statt. Rund 20 Gäste aus unterschiedlichen Gemeinden des Bistums folgten der Einladung und nutzten die Gelegenheit zu einem guten Einstieg in den Advent, einer Art Oasentage, die jedes Jahr den ehrenamtlichen MitarbeiterInnen in der Seniorenseelsorge im Bistum Augsburg angeboten werden. Dabei nahmen sie an unterschiedlichen Einheiten rund um das Thema „Folgen“ teil, umrahmt von verschiedenen Entspannungsübungen zum Einstieg in den Tag oder zwischen den Einheiten.

So sorgten beim Einstieg am ersten Nachmittag ein Stampftanz und ein Pilgertanz für eine flotte Ankommensrunde, bei der die TeilnehmerInnen nicht nur sich, sondern auch einen Gegenstand vorstellten, der sie ihr ganzes Leben begleitet bzw. „verfolgt“ hat.

Der erste Nachmittag erreichte dann seinen Höhepunkt bei der Einheit „Lebensbedeutungen: Was ich in meinem Leben verfolge“. Es handelte sich um eine Auseinandersetzung mit den Werten im eigenen Leben, bei der Herr Diakon Robert Ischwang, durch eine praktische Methode den TeilnehmerInnen zur Reflexion darüber verhelfen konnte, wie sich Wertvorstellungen im eigenen Leben verändern und immer realitätsnäher werden. Mit dem meditativen Angebot „Sterndeuter“ ging der erste Tag zu Ende.

Auf eine Pantomime und eine Spiegelübung als Einstieg in den Dienstag fanden folgende Workshops statt, bei denen das Thema vertieft wurde: 1) „Tanzend dem Stern folgen“, 2) „Mit Liedern hinterher“, 3) „Folgen-Erfolg-Misserfolg“, die in zwei Runden stattfanden. Die Überraschung am Nachmittag des zweiten Tags der Veranstaltung entsprechend der jährlichen Tradition war diesmal das das „nachhaltige Angebot“. Dabei machten sich die TeilnehmerInnen auf eine Entdeckungsreise durch Geschäfte in der Innenstadt von Augsburg, in denen nachhaltig eingekauft werden kann. Der spannende Nachmittag endete für die einen bei gemütlichem Kaffee, für die anderen beim Glühwein am Christkindelmarkt am Rathausplatz.

Die Veranstaltung kulminierte auch diesmal beim beliebten „Besinnlichen Abend“ mit Vorlesen von Texten, Plätzchen und entspannender Livemusik. Auch dieses Jahr war unsere beliebte Musikgruppe „Saitenpfiff“ großartig.

Der letzte Tag begann mit dem „Klangmärchen“ von Margarete Wachter, bei dem die Gäste die Erzählkunst der Referentin bewundern konnten. Trotz des Abschieds der Bastelkönigin Frau Schuster setzte sich die Basteltradition am dritten Tag der Besinnungstage fort. Unter der Leitung von Frau Maria Hierl bastelten die Teilnehmerinnen Sterne aus Wachs für ihre Christbäume. Mit dem Schlussgottesdienst sowie dem darauffolgenden Mittagessen ging die Veranstaltung schließlich zu Ende. Wir freuen uns, kommendes Jahr vom 30.11.-02.12.2020 bei unseren nächsten Besinnungstagen nicht nur unsere diesjährigen Gäste, sondern auch viele weitere Interessenten begrüßen zu dürfen.

Bis dahin wünscht das Team der Altenseelsorge allen eine besinnliche Advents- und Weihnachtszeit sowie ein gesegnetes neues Jahr!

 

Vincent Semenou, Pastoralreferent